Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium Anlage und Vermögensberater (Fernkurs)

© stockpics - Fotolia.com

Den Dschungel an Möglichkeiten für Anlagen und Vermögensaufbau zu durchblicken, ist für Laien ein schier aussichtsloses Unterfangen. Ob Bankprodukte, Versicherungen oder Immobilien, in allen Anlagebereichen gibt es unterschiedlichste Formen, Geld anzulegen. Es erfordert Experten, die die Voraussetzungen und Wünsche ihrer Kunden analysieren, ihnen die staatlichen Vergünstigungen aufzeigen und auf dieser Grundlage Vermögensaufbau mit einer individuell passenden Strategie ermöglichen. Das Fernstudium zum "Anlage- und Vermögensberater" vermittelt die Grundlagen, nach denen Geld-, Kapital- und Immobilienmärkte sowie Versicherungen und Daseinsvorsorge funktionieren, und befähigt die Teilnehmer ihre Kunden intensiv und umfassend zu beraten.

Teilnehmer aus kaufmännischen Berufen und mit entsprechender Berufspraxis sind in diesem Fernstudium genau richtig. Ihnen wird ein weites Themenspektrum vermittelt, das von volks- und betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Grundlagen bis zu detaillierten Kenntnissen der unterschiedlichen Produkte in den einzelnen Anlageformen reicht.

Das Ziel des Fernstudiums ist, die Teilnehmer als selbständig tätige Berater auszubilden, die in diesem Zukunftsmarkt ausgezeichnete Chancen haben und ihre künftigen Kunden fachgerecht und umfassend beraten können.

Die Inhalte werden sowohl über theoretisches Grundlagenstudium als auch über die Bearbeitung von praxisnahen Fallstudien transportiert.

Direkt den kostenlosen Infokatalog der Anbieter bestellen

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Teilnehmer benötigen entweder
- eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit mindestens 12 Monaten Berufspraxis,
- eine abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf oder einen wirtschaftlichen Schulabschluss sowie mindestens 18 Monate Berufspraxis oder
- eine inhaltlich dazu passende zweijährige Berufspraxis in einem Betrieb, der mit Anlage- und Vermögensberatung eng verwandt ist.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Das Fernstudium dauert 15 Monate mit einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von ca. 8 Stunden. Die Regelstudienzeit kann gebührenfrei um 9 Monate verlängert werden.
STUDIENINHALTE: Alle für die Anlage- und Vermögensberatung relevanten Bereiche werden im Fernstudium unter anderem mit folgenden Schwerpunkten behandelt:

- Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaft: Wirtschaftskreislauf, Märkte und Preisbildung, Geldwesen, die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ansätze, Unternehmensformen, betriebliche Prozesse, Kostenrechnung, Investition und Finanzierung.

- Recht und Steuern: Grundlagen der deutschen und europäischen Rechtsordnung, Schuld-, Familien-, Erb-, Gesellschafts- und Wettbewerbsrecht, Steuerarten und Besteuerungsverfahren.

- Versicherungs- und Bankprodukte: Einblick in die Versicherungsarten, Kredit- und Finanzdienstleistungsunternehmen, deren Aufgaben und Geschäfte, Anlageformen.

- Bausparen und Immobilien: unterschiedliche Immobilien-Anlageformen, staatliche Grundlagen, Bausparverträge, Finanzierungsvorbereitung.

- Kundenberatung und Arbeitsorganisation: Analyseverfahren, kundenorientierte Gesprächsführung in Beratung und Verkauf, Kundenbetreuung.

- Studienmaterial: 22 Studienhefte und 9 praxisnahe Fallstudien
ABSCHLUSS: Absolventen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zeugnis. Auf Wunsch wird es auch als international einsetzbares Zertifikat in englischer Sprache ausgestellt.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren