Sie sind hier: Startseite » Fernschulen

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung existiert bereits seit 1989 und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Erwachsene unterschiedlicher Altersklassen und Interessen in ausgewählten Themengebieten auszubilden. Ursprünglich als Schwesterinstitut des ILS in Hamburg gegründet, schloss sie sich 1997 den Unternehmen der Klett-Gruppe an und entwickelte aus ihren ehemals 80 Fernkursen mehr als 170.

Mittlerweile verfügt die Fernakademie für Erwachsenenbildung über 600 Studienleiter, Tutoren und Autoren, welche die Teilnehmenden bei ihrem Lernprozess unterstützen und umfangreich beraten.
Alle Fernkurse wurden von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und entsprechend zugelassen. Gemäß der Qualitätsstandards PAS 1037 wurde die Akademie zudem für die Erwachsenenbildung zertifiziert und richtet ihr Bildungsangebot besonders im Bereich der Sprachen in Absprache mit den Mitgliedern der European Language Kompetenzen Licence Quality Alliance an dem europäischen Referenzrahmen aus.

Direkt zur Webseite der Fernakademie für Erwachsenbildung wechseln

Vorstellung des Studienangebotes

Das Studienangebot der Fernschule zählt mit über 170 Lehrgängen zu einem der größten Bildungsanbieter in ganz Europa.

Um alle Themenbereiche gleichermaßen abzudecken, ist die Fernschule in drei Fachakademien unterteilt:

- Fernakademie für Wirtschaft und Management
- Fernakademie für Allgemeinbildung, Medien und Gesundheit
- Fernakademie für Technik und IT

Das Programm der jeweiligen Fachrichtungen beinhaltet eine breite Auswahl verschiedener staatlich zugelassener Fernkurse, um eigene Interessenfelder individuell vertiefen zu können. Entsprechend den unterschiedlichen Schwerpunkten bietet die Fernakademie für Wirtschaft und Management beispielsweise in den Unterkategorien Betriebswirtschaft, Marketing, Vertrieb, Wirtschaftssprachen und vielen weiteren verschiedenen Kursen an. Insgesamt umfasst das Angebot in diesem Bereich eine Auswahl von 135 Fernkursen.

Die Akademie für Allgemeinbildung, Medien und Gesundheit befasst sich ihrem Titel getreu unter anderem mit Schulabschlüssen, Fremdsprachen, Gesundheits- und Psychologiekursen. Hier können Teilnehmer in spezifischen Interessenfeldern der freizeitlichen Gestaltung ihre Kenntnisse vertiefen oder auch Vorbereitungskurse für rechtlich-öffentliche Abschlüsse besuchen.

Ob im Bereich Technik, Design oder auch Programmierung – die Akademie für Technik und IT vermittelt nicht nur Kenntnisse in besonderen Interessengebieten, sondern bereitet Teilnehmende auch auf Meister-Prüfungen vor. Mit knapp 75 Kursen und Lehrgängen handelt es sich bei der Fernakademie hier um den kleinsten Bereich der Fernakademie für Erwachsenenbildung.

Die Abschlüsse der Fernakademie für Erwachsenenbildung belaufen sich von Zertifizierungen bis hin zu Bescheinigungen über absolvierte Weiterbildungen. Mit Abschluss des Fernkurses oder auch –lehrgangs erhalten alle Absolventen ein Zeugnis, welches über die erbrachten Leistungen sowie auch die gelehrten Inhalten Auskunft gibt. Um ein Abschlusszertifikat oder auch einen staatlichen Abschluss zu erhalten, dient die Fernakademie für Erwachsenenbildung als ideale Vorbereitung auf die staatliche Prüfung. Dank einer großen Auswahl verschiedener Vorbereitungskurse finden Teilnehmer hier für die jeweilige Prüfung notwendige Vorbereitungskurse. Einige Fernkurse bereiten die Teilnehmenden auch auf öffentlich-rechtliche Abschlüsse wie beispielsweise einen Schulabschluss vor.

Finanzierung und Förderung

Da die Fernakademie als ein bundesweit zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung gilt, genießt sie den Vorteil, über Bildungsgutscheine mitfinanziert zu werden. So erhalten erwerblose Interessenten bei einem von etwa 50 Lehrgängen dank Bildungsgutscheinen die Chance, den Fernlehrgang vollständig finanziert zu bekommen. Darüber hinaus bekommen Auszubildende, Bundeswehrangehörige, Studenten oder auch Rentner und Schwerbehinderte bis zu 10% Rabatt auf jeweilige Fernlehrgänge. Sofern sie durch den Bundesförderungsdienst unterstützt werden, erhalten sie sogar bis zu 15 % Rabatt auf ausgewählte Lehrgänge. 

Mehr Freiheiten - das Lernkonzept

Als ebenso flexibel gestaltet sich auch Ihre Studienplanung. Entsprechend Ihren persönlichen Interessen und eigenem Lerntempo bestimmen Sie die Dauer und Intensität Ihres Lehrgangs selbst. Die per Post gesendeten Unterlagen unterteilen hierbei die verschiedenen Lehrinhalte in Sequenzen und begleiten Sie mit Praxisbeispielen und Übungsaufgaben ganz ohne Zeitdruck durch Ihr Fernstudium. Somit eignet sich das Fernstudium nicht nur für Vollzeitstudierende, sondern auch berufstätige Personen, die ihre Tätigkeit während des Studiums nicht einschränken möchten.

Umfangreiche Betreuung

Für Rückfragen in fachspezifischen Themen steht Ihnen nicht nur der Online-Campus zu Verfügung, auf welchem Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen können, sondern auch ein persönlicher Lerncoach. Ob über Telefon, E-Mail, oder auch Fax – Ihr Lerncoach hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sie während des gesamten Fernkurses in allen Fragen rund um die Inhalte des Kurses zu begleiten. Eigens hierfür erhielt die Fernakademie für Erwachsenenbildung im Jahr 2007 die Auszeichnung für den besten Service.

Abgerundet werden die umfangreichen Förderungsleistungen durch eine durchgehende Betreuung. Das Team der Klett Akademie steht nicht nur in allen Fragen rund um die Studieninhalte Rede und Antwort, sondern gibt auch eine ausführliche Beratung in Sachen Finanzierung, BAföG und der Studienplanung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren