Sie sind hier: Startseite » Fernschulen

Europäische Fernhochschule Hamburg

Nachdem im März 2003 die Europäische Fernhochschule Hamburg vom Hamburger Senat zugelassen wurde, begann bereits im April des gleichen Jahres der Studienbetrieb. Die damals bereits im Angebot enthaltenen Fernstudiengänge wurden im Jahr 2004 von der FIBAA akkreditiert und anschließend von der ZFU in Köln zugelassen. Mit ihrem Sitz im Hamburger Stadtteil Rahlstedt ist die EURO FH eine Tochter der Klett Gruppe und richtet ihr breites Angebot von Fernstudiengängen vor allem an Berufstätige, Mütter in Elternzeit oder Personen, die sich neben einer beruflichen Tätigkeit und von Zuhause aus weiterbilden möchten.

Studienangebot

Die Europäische Fernhochschule Hamburg hat drei Fachgebiete, auf denen Fernstudiengänge angeboten werden. Darunter sind sowohl Fernstudiengänge, die den Abschluss Bachelor anstreben, als auch solche mit dem akademischen Titel Master als Abschluss. Die Aufnahme des Fernstudiums ist jederzeit möglich und erfolgt in den ersten vier Wochen als Probestudium. Bei Ablauf der vier Probewochen können sich die Fernstudenten endgültig für oder gegen das Angebot entscheiden. Hierdurch wird eine Flexibilität gewährleistet. Die abschließenden Prüfungen der einzelnen Module erfolgen an zwölf Studienzentren in Berlin, Bremen, Frankfurt am Main, Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Reutlingen, Zürich und Wien.

In der Law School können sich Fernstudenten im Bereich Wirtschaftsrecht zum Wirtschaftsjuristen weiterbilden und erhalten am Ende des Fernstudiums den Titel Bachelor of Laws (LL.B.). Zur Logistics School gehört der Fernstudiengang Logistikmanagement, der mit dem Titel Bachelor of Science (B.Sc.) abschließt. Den größten Bereich bildet die Business School. Hierzu gehören die Bachelor-Studiengänge Europäische Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie und Finance und Management. Letzterer wird mit dem Bachelor of Science abgeschlossen, die anderen beiden Fernstudiengänge mit dem Bachelor of Arts. Zum Masterprogramm gehören Business Coaching und Change Management, Wirtschaftspsychologie und der MBA in General Management.

Finanzierung und Studienförderung

Die Studiengebühr für die einzelnen Fernstudiengänge wird in der Regel in monatlichen Raten von den Fernstudenten bezahlt. Darüber hinaus gibt es jedoch verschiedene Angebote zur Förderung von Weiterbildungen, die Fernstudenten in Anspruch nehmen können. Einerseits bietet der Staat einem Fernstudenten verschiedene Vergünstigungen an und andererseits hat die EURO FH unterschiedliche Rabatte. Von staatlicher Seite warten eine Absetzung der Studiengebühren beim Steuerbescheid und das Aufstiegsstipendium des BMBF für Personen mit abgeschlossener Ausbildung und Berufserfahrung. Auch Arbeitgeber unterstützen ihre Angestellten unter Umständen durch finanzielle Mittel oder mit Bildungsurlaub für Seminare oder Prüfungen. Die Europäische Fernhochschule Hamburg räumt zudem monatliche Rabatte bei der Studiengebühr ein, sofern zwei Personen mit der gleichen Meldeadresse, ein Elternteil und Kind oder Großelternteil und Enkelkind gleichzeitig ein Fernstudium beginnen, der Fernstudent in Elternzeit, arbeitslos, Student, Rentner oder Auszubildender ist. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums wird außerdem die letzte Monatsrate erlassen.

Kontaktmöglichkeiten

Eine gute Betreuung der Fernstudenten ist ein wichtiges Serviceangebot der EURO FH, weshalb auf eine gute Erreichbarkeit der Dozenten großen Wert gelegt wird. Doch schon vor einer Entscheidung zum Fernstudium an der EURO FH können sich Interessenten telefonisch oder per Mail beraten lassen und auftretende Fragen klären. Unter der Rufnummer 0800 - 33 44 377 sind werktags zwischen 8 und 20 Uhr Mitarbeiter zu erreichen und führen eine individuelle Studienberatung durch. Auch per E-Mail sind die Mitarbeiter der Europäischen Fernhochschule Hamburg zu erreichen. Hierzu können Interessenten folgende Adresse benutzen: studienberatung@euro-fh.de. Einmal monatlich findet zudem eine Online-Infoveranstaltung statt. In diesem Livechat erfahren Interessenten mehr über das Studienangebot und können ebenfalls Fragen klären. Mit einer einfachen Registrierung erhalten alle Interessenten Zugang zum Online-Info-Center, wo auch die Studiengebühren der einzelnen Fernkurse und umfangreiche Informationen erhältlich sind.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren