Sie sind hier: Startseite » Fernschulen

Schule des Schreibens

Seit über vierzig Jahren existiert die Schule des Schreibens bereits und bietet seither Menschen aller Altersklassen die Möglichkeit, die Technik und Kunst des beruflichen als auch kreativen Schreibens für sich zu entdecken. Per Fernunterricht vermittelt die Schule des Schreibens in ausgewählten Literaturgenres und Textgattungen die Grundlagen und Prinzipien des Schreibens. Hierbei werden die Teilnehmenden von professionellen Autoren und Dozenten begleitet und trainiert und erhalten mit Abschluss des Lehrgangs alle nötigen Werkzeuge, um einen Roman der jeweiligen Gattung zu verfassen.

Ursprünglich startete die Fernschule als „Institut zur Förderung und Ausbildung des Schriftsteller-Nachwuchses“, welches bereits seit 1969 existierte. Aus der grundlegenden Idee, den Nachwuchs im Bereich Journalismus ebenso zu fördern wie auch der Belletristik und weiteren Bereichen der Literatur, entwickelte sich im Laufe der Jahre die Schule des Schreibens. Diese machte es sich zur Aufgabe, an die Idee des damaligen Instituts anzuknüpfen und spezifischere Fördermöglichkeiten in Form eines Fernstudiums anzubieten. Inzwischen existieren acht große Themenbereiche, bei denen die Teilnehmenden von Belletristik über biografisches Schreiben bis hin zum Drehbuchautor das passende Genre für sich wählen können.

Studienangebot:

© Mike Haufe - Fotolia.com

Das Lehrangebot der Schule des Schreibens gliedert sich in acht Themenbereiche:

- Große Schule des Schreibens
- Belletristik
- Kinder- und Jugendliteratur
- Biografisches Schreiben
- Roman-Werkstatt
- Sach- und Fachmedien
- Journalismus 
- Drehbuchautor

Entsprechend der unterschiedlichen Genres beschäftigen sich die Themenschwerpunkte mit unterschiedlichen Inhalten. Der Aufbau der Kurse variiert hierbei von Genre zu Genre. Alle Kurse beschäftigen sich dennoch vorerst mit den Grundzügen des ausgewählten Fachbereichs. Aufbauend erhalten Sie die Werkzeuge, um die Grundprinzipien der jeweiligen Gattung mit Spannung und Unterhaltung zu unterlegen, um im nachfolgenden Tiefe und Form des Schreibens zu entwickeln. Abgerundet werden die Lehrinhalte zudem durch die letzten Schritte: Feinschliff und die vielfältigen Verkaufsstrategien.

Eine besondere Rolle unter allen Lehrangeboten spielt jedoch die große Schule des Schreibens. Dem Titel getreu beschäftigt sich dieser Fernlehrgang mit dem Gesamtrepertoire des Schreibens. Hier erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die Welt der Romane und Krimis ebenso wie auch in Kurzgeschichten, Erzählungen und weitere Bereiche. Der Kurs ist vor allem auf Teilnehmende ausgerichtet, die sich über ihre eigene Schreibrichtung noch nicht ganz sicher sind. Durch das große Repertoire erhalten sie die Chance, sich in jedem Bereich gleichermaßen auszuprobieren.

Serviceleistungen:

Die Schule des Schreibens bietet ihren Teilnehmern ein großes Repertoire ausgewählter Serviceleistungen an. So besteht für den Einstieg in den Fernlehrgang beispielsweise die Möglichkeit, die ersten 14 Tage kostenfrei zu testen. Hierfür erhalten die Teilnehmer alle Unterlagen und können einen ersten Eindruck der Lehrinhalte bekommen. Sollten Sie mit den angesprochenen Inhalten oder den Studienheften nicht einverstanden sein, können Sie den Fernkursvertrag innerhalb von 14 Tagen kostenlos und ohne Angaben von Gründen widerrufen. 

Sofern Sie sich für den Fernlehrgang entschieden haben und feststellen, dass die geplante Studiendauer nicht ausreicht, können Sie den Lehrgang zudem kostenlos um bis zu sechs Monate verlängern. Der Vorteil des Fernlehrgangs besteht hierbei vor allem in der freien Zeiteinteilung. Orientierend an Ihren individuellen Interessen und Ihrem eigenen Lerntempo bestimmen Sie selbst Ihren Fernlehrgang. So können Sie einen Fernkurs auch parallel zu Ihrer beruflichen Tätigkeit ausüben.

Der Online-Campus rundet die Lehrhefte optimal ab und gilt als virtueller Campus für alle Teilnehmer der Fernlehrgänge. Hier können Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen, Aufgaben einsenden oder auch Ihre ersten Texte hochladen. Um Ihre Kreativität anzuregen, erhalten Sie durch die Schule des Schreibens zudem kostenlos die Fachzeitschrift „TextArt“ sowie die Teilnehmerzeitschrift „Treffpunkt“. Darüber hinaus bietet die Fernschule jedes Semester kostenlos verschiedene Schreib-Workshops mit ausgewählten Themenschwerpunkten für Teilnehmende an. 

Abgerundet werden die Serviceleistungen durch den kostenlosen Lektoratdienst. Diesen können alle Teilnehmer nach bereits zwölf Monaten Studienzeit bis zum Ende des Fernlehrgangs in Anspruch nehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren