Sie sind hier: Startseite » Fernschulen

Arbeitsstelle Fernstudium EKD

Berufliche Qualifizierung und Bildungsangebote zur persönlichen Weiterentwicklung bietet die Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium EKD mit Sitz in Frankfurt. Unabhängig vom Bildungsstand, stehen Fernstudiengänge der EKD zur beruflichen und allgemeinen Weiterbildung allen Menschen offen. Neben ganzen Kursreihen bietet die EKD Einzelunterricht an. Theologische, lebenspraktische und pädagogische Kurse stehen in der Angebotspalette neben Schulungen in alten Sprachen.

Einen besonderen Auftrag sieht die Arbeitsstelle dabei in der Struktur-, Kompetenz- und Praxisentwicklung im kirchlichen Handlungsfeld, womit eine Professionalisierung der Arbeiten in Kirche und Gemeinde erreicht werden soll. Dabei ist das Angebot sowohl für ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter als auch für andere Interessierte attraktiv. Ein wissenschaftlicher Beirat wirkt maßgeblich bei der Konzeption, Planung und Durchführung der Fernkurse mit.

Eine enge Zusammenarbeit besteht zudem mit Einrichtungen der Landeskirchen sowie übergreifenden Institutionen etwa dem Diakonischen Werk (DW), der Deutschen Evang. Arbeitsgemeinschaft f. Erwachsenenbildung oder dem Evang. Entwicklungsdienst. Neben der Durchführung von Studienkursen ist die Arbeitsstelle beratend für andere Organisationen und Institutionen tätig und gehört als Teil des Arbeitsbereichs V zum Comenius Institut.

Von Feministischer Theologie bis zu Laienpredigern

Zum theologischen Angebot gehören Kurse in Feministischer Theologie, die sich aus der Frauenbewegung in den Kirchen entwickelte und die heute vor allem in der Frauenarbeit in der Erwachsenenbildung und an etlichen Evangelischen Akademien ihren festen Platz hat. In dem Studium, das auch Männern offensteht, geht es um den spezifischen Blick von Frauen auf Glauben, Kirche und Theologie.

Ebenfalls zum Bereich Theologie gehört der Fernkurs für Laienprediger/Prädikanten. Dieser Kurs gibt einen Einblick in die Praxis des Predigens und vermittelt Hintergründe und Regeln, nach denen ein Gottesdienst gefeiert wird.

Lernen in Gruppen

An Personen, die in Seminaren, Kursen und Workshops mit Erwachsenen zu tun haben, wendet sich der Grundkurs Erwachsenenbildung, der durch 7 Studienbriefe ergänzt wird. Egal ob Gruppensitzungen, Gesprächskreise oder ganze Kursreihen durchgeführt werden, lohnt es sich, die Kenntnisse mit diesem Kurs zu erweitern.

Alte Sprachen neu erlernen

Das Angebot an alten Sprachen des Fernlehrinstituts erstreckt sich von Altgriechisch über Hebräisch bis zu Latein. Dabei werden alle Fertigkeiten und Kenntnisse erworben, die zum erfolgreichen Bestehen einer externen Abschlussprüfung notwendig sind.

Leben im Alter und Mythos Familie

Der Fachbereich Leben bietet Kurse zum Älterwerden und Lebensgestaltung an und setzt sich mit dem Thema Familie und Lebensgestaltung auseinander. So behandelt der Fernkurs Älterwerden und Lebensgestaltung Themen wie Überwindung von gelernter Hilflosigkeit, Jugendorientierung auf Kosten der Alten und Dem eigenen Leben auf der Spur. Der Lehrgang Familie und Lebensgestaltung setzt sich mit der Wandlung der Lebensform Familie auseinander, seien es traditionelle Familien, Patchworkfamilie oder homosexuelle Familien.

E-Learning und Neuigkeiten

Neben dem Versand der Studienmaterialien und Studienbriefe bietet die EKD einen E-Learning Bereich. Hier wird gemeinsam gelesen, Lektionen durchgearbeitet, andere Teilnehmer werden um Rat gebeten und Prüfungen gemeinsam vorbereitet. Im Newsbereich veröffentlicht die Arbeitsstelle interessante Artikel, etwa zum Thema Trauma, Erwachsenenbildung und auch der eine und andere Buchtipp findet hier Platz. Auskunft über Fragen zum Fernstudium geben die Mitarbeiter der Evangelischen Arbeitsstelle Fernstudium mit Sitz in Frankfurt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren