Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium Wirtschaftsmediation (Fernkurs)

© puckillustrations - Fotolia.com

Als Wirtschaftsmediator haben Sie die entscheidende Aufgabe, Streitigkeiten im Unternehmensalltag zu schlichten und lösen. Zu einer Ihrer Fähigkeiten zählt daher vor allem Empathie, um zwischen Parteien in schwierigen Situationen vermitteln zu können. Ob zwischen Geschäftspartnern, Angestellten oder auch Kunden – Ihre Zielgruppe ist im Unternehmen breit gefächert und von Fall zu Fall unterschiedlich. Die Aufgabe ist der Wirtschaftsmediation ist es somit, drohende Eskalation vorzeitig zu verhindern und somit letztendlich Gerichtskosten oder ähnliche Ärgernisse zu sparen.

Mit dem Fernkurs in Wirtschaftsmediation (IHK) erhalten Sie alle nötigen Informationen, die Sie in Ihrem beruflichen Alltag zur Mediation und Streitschlichtung benötigen. Sie lernen verschiedene Techniken und Verfahren, um im Rahmen der Mediation professionell Spannungen zu lösen. Mit Hilfe verschiedener Übungen und Beispielen sowie dem Praxisseminar werden Sie zudem umfassend auf die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Um für den Fernkurs Wirtschaftsmediation IHK zugelassen zu werden, setzt die Fernschule eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren voraus. Darüber hinaus sollten Sie reichlich Lebenserfahrung und Moderationserfahrung mitbringen.

Ebenso kann eine erste berufliche Qualifikation im entsprechenden Bereich für den Lehrgang von Vorteil sein. Grundlegend sollte jedoch beachtet werden, dass es sich bei diesem Fernkurs um eine Zusatzqualifikation für einen ausgeübten oder noch auszuübenden Beruf handelt.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Bei einer wöchentlichen Zeitinvestition von etwa acht stunden benötigen Sie rund zwölf Monate, um den Lehrgang in Wirtschaftsmediation erfolgreich abzuschließen. Da sich der Zeitraum zum Teil auch an Ihren persönlichen Lerneigenschaften orientiert, können Sie sich mit dem Abschließen des Kurses auch Zeit lassen oder die Dauer verkürzen. Bei einer Verlängerung des Zeitraums sollten Sie die Regelstudienzeit um nicht mehr als sechs Monate verlängern.
STUDIENINHALTE: Der Lehrgang wurde so konzipiert, dass Sie Ihre bereits gewonnenen Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag in die Lehre einfließen lassen können. Ebenso können Sie individuell verschiedene Schwerpunkte, die Sie besonders interessieren, vertiefen und somit Ihrem Fernkurs eine individuelle Note verleihen.

In 27 Studienheften erhalten Sie innerhalb von regulär zwölf Monaten einen Überblick über das Tätigkeitsfeld der Mediation.

Neben umfangreichen Techniken und Handwerkzeugen für die Praxis erhalten Sie zudem Einblicke in die nachfolgenden Themenbereiche:

- Grundlagen der Wirtschaftsmediation
- Kommunikation in der Wirtschaftsmediation
- Methoden, Instrumente und Techniken in der Wirtschaftsmediation
- Gestaltung und Durchführung eines Mediationsverfahrens
- Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum
- Rechtliches Umfeld des Wirtschaftsmediators
- Wirtschaftliches Umfeld des Mediators und Marketing
- Praxis des Wirtschaftsmediators

Abgerundet werden die Lehrinhalte durch zwei jeweils zweitägige Seminare. Hier werden die gelehrten Inhalte in einen praktischen Kontext gesetzt und neue Kompetenzen durch Rollenspiele und Diskussionen eingeübt.

Ebenso werden Sie durch professionelle Dozenten auf die nachfolgende IHK-Präsentation vorbereitet und unter prüfungsähnlichen Bedingungen in Ihrer Vorstellung geschult. Mit dem Abschluss im Fernkurs für Wirtschaftsmediation (IHK) verfügen Sie dann über ein gefragtes Spezialwissen, welches in vielen Unternehmen als entscheidende Zusatzqualifikation anerkannt wird.
ABSCHLUSS: Mit Abschluss des Fernkurses erhalten die Absolventen das Abschlusszeugnis der Fernschule. Dies bescheinigt die erbrachten Leistungen ebenso wie auch die gelehrten Inhalte. Auf Wunsch kann das Zeugnis auch in englischer Sprache ausgestellt werden.

Sofern Sie im Anschluss auch die Abschlusspräsentation vor dem Expertengremium der Industrie- und Handelskammer erfolgreich gehalten haben, erhalten Sie den Titel und das Zertifikat als geprüfter Absolvent der Wirtschaftsmediation (IHK).
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren