Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Stenografie

Es ist zehn Uhr. Der Dozent betritt den Hörsaal. Gemächlich schreitet er zum Rednerpult. Dort angekommen, öffnet er seine Mappe, holt einen Stoß Papier heraus, blickt zum ersten und zum letzten Mal in die erwartungsvollen Gesichter der Studenten. Er rückt seine Brille zurecht, räuspert sich, und legt los. Die Hände der Mitschreibenden fliegen über das Papier. Nach wenigen Minuten verkrampfen die ersten Finger, die den Stift halten und führen. Die Knöchel auf den Handoberflächen treten weiß zum Vorschein. Die meisten Studenten haben bereits aufgegeben, sitzen mit glasigem Blick auf den Klappstühlen. Das sind die Gescheiterten, die Ungeübten. Sie sind dem gnadenlosen Redetempo des Dozenten zum Opfer gefallen.
Steno liegt im Trend. Nicht nur in Vorlesungen kann das Beherrschen dieser Kurzschrift, die drei- bis viermal so schnell, wie die herkömmliche Schrift ist, vorteilhaft sein. Auch in Vertriebsgesprächen bzw. beim Telefonieren ist die Fähigkeit, Informationen schnell und sicher festhalten zu können, nicht unwichtig. Dieser Kurs macht Sie in Kürze vom Einsteiger zum Profi. 


Voraussetzungen:


 Sichere Beherrschung der deutschen Sprache!
 Kassettenrekorder

 

Zielgruppe:

 - alle, die beruflich bedingt schnell und viel mitschreiben müssen
 - Studenten/Studentinnen
 - SchülerInnen und Azubis
 - alle, die in der Freizeit gerne und viel schreiben und sich die Arbeit erleichtern möchten
 - alle, die beruflich bedingt einen Stenografie- Kenntnis- Nachweis benötigen (SGD- Abschlusszeugnis bestätigt den  Erwerb der Fähigkeiten)

Lernziele:

  Eilschrift:
 - Streichung von Endungen
 - Kürzel für Zahlen
 - Auslaut- und Anlautkürzungen
 - Fremdwörterkürzungen
 - Eigennamen
 - Kürzungen auf Formteile

 Redeschrift:
 - Anlaut- / Auslaut-/ Inlaut- / Formkürzungen
 - Weglassen von Vor- /Nachsilben
 - Weglassung von ganzen Wörtern

Studienbeginn:

 - jederzeit möglich

Dauer:

 - die Regelstudienzeit beträgt 6- 9 Monate
 - es besteht die Möglichkeit das Studium zu verkürzen

Abschluss:

 - nach erfolgreicher Kursteilnahme, Erhalt des SGD- Abschlusszeugnisses
 - Erwerb des SGD- Zertifikats durch schriftliche Prüfung ( ausstellbar als SGD- Certificate; international)
 - Abschluss ist anerkannt und staatlich zugelassen

Besonderheiten:

 - einmonatiges Probestudium mit SGD- Lernmaterialien

Weblink

SGD - Gratis Studienfuehrer + Probelektionen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren