Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium Lagerverwalter (Fernkurs)

© Sapsiwai - Fotolia.com

Ein professionell verwaltetes Lager garantiert einem Unternehmen reibungslose Abläufe und unterstützt somit den unternehmerischen Erfolg. Die sorgfältige, nach Versicherungs- und Sicherheitskriterien korrekte Aufbewahrung von Waren, Gütern und Arbeitsmaterialien ist die Voraussetzung für eine problemlose Bestellungsabwicklung und Auslieferung, sei es für den Handel oder die Produktion.

Dabei erfüllen Lagerverwalter verantwortungsvolle Positionen in Unternehmen wie Speditionen, Logistikfirmen, Handelsunternehmen, Handwerksbetrieben und Industriekonzernen. Effizienz, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit sind der Kern ihrer Aufgaben. Dazu kommen Mitarbeiterführung, Kommunikation mit dem Vertrieb, der Produktion und anderen Abteilungen, die mit der Organisation eines Lagers in Verbindung stehen.

Im Fernkurs „Lagerverwalter“ wird den Teilnehmern das erforderliche Know-how für diese spannende und herausfordernde Aufgabe vermittelt. Sie lernen alles über das Lagerwesen, die unterschiedliche Lagerung von Gütern, Zollregelungen, Sicherheitsvorschriften sowie die Grundlagen des Einkaufs und der Betriebswirtschaftslehre. Ferner werden rechtliche Aspekte und Versicherungsfragen thematisiert.

Dieser Fernkurs eignet sich für Mitarbeiter aus dem kaufmännischen und handwerklichen Bereich, die sich für neue, anspruchsvolle Aufgaben qualifizieren und damit ihre beruflichen Perspektiven verbessern möchten.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Die Teilnehmer müssen einer mindestens dreijährigen praktischen handwerklichen oder kaufmännischen Tätigkeit nachgegangen sein.
STUDIENBEGINN UND -DAUER: Ein Studienstart kann zu jedem gewünschtem Datum erfolgen. Die Dauer beträgt 15 Monate mit einer Lern- und Bearbeitungszeit von ungefähr 15 Stunden. Wünscht der Teilnehmer eine Verkürzung der Studienzeit kann das Lernpensum in kompakter Form durchgearbeitet werden. Ergänzend gibt es die Option, die reguläre Studiendauer gebührenfrei um 9 Monate zu verlängern.
STUDIENINHALTE: Die folgenden Kursinhalte bereiten den Teilnehmer auf das Aufgabengebiet eines Lagerverwalters mit folgenden Themen vor:

- Deutsch und Rechnen

- Lagerwesen (Lagerung gefährlicher Güter, Lagerorganisation, -technik, -buchführung, -kostenrechnung, Wirtschaftlichkeit)

- Speditionswesen (Grundlagen des Güterverkehrs, Zollvorschriften, Zollpraxis)

- Unfallverhütung (Sicherheit am Arbeitsplatz, Erste Hilfe)

- Einkauf (Grundlagen, Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Wareneingang, Vorgehen bei Warenmängeln, Zahlungsverkehr)

- Betriebswirtschaftslehre (Einzelhandels-, Groß- und Außenhandels-, Industriekalkulation, Betriebsorganisation und -statistik, Gründung, Führung und Auflösung von Betrieben, Menschenführung, Konflikte, Personalführung)

- Rechtswesen (Zollvorschriften, Zivilrechtlicher Interessenausgleich, Willenserklärung, Verjährung, Vertragsvereinbarungen, Rechte an Sachen, Übungsfälle)

- Versicherungswesen (Haftpflicht-, Kraftfahrt- und Rechtschutzversicherung)

Studienmaterial: 39 Studienhefte und wichtige Gesetzestexte
ABSCHLUSS: Nach der erfolgreichen Teilnahme am Fernkurs erhalten die Absolventen ein Abschlusszeugnis. Auf Wunsch wird dieses Zeugnis zusätzlich auf Englisch als international anerkanntes Zertifikat ausgestellt.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren