Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium zum Kulturmanager (DAM) (Fernkurs)

© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Im Fernkurs Kulturmanager lernen Sie, Kulturprojekte, -events und -reisen zu organisieren und zu steuern. Dies umfasst den gesamten Prozess von der Planung über die Organisation und Vermarktung bis hin zum Controlling.

Dabei vereint dieses Fernstudium Inhalte aus Wirtschaft und Kulturwissenschaft und qualifiziert die Absolventen damit insbesondere für Tätigkeiten im Management von Kultureinrichtungen. Denn gerade der wirtschaftliche Teil ist ein wichtiger, oftmals unterschätzter Aspekt, da auch Kultur finanziert und an-den-Mann-gebracht werden will.

Daher bilden vor allem die beiden Bereiche Finanzierung und Marketing einen wichtigen Teil dieses Fernkurses. Neben diesen eher wirtschaftlich orientierten Bereichen wird natürlich auch Wissen im Bereich der Kulturtheorie vermittelt. Dazu gehören z.B. Inhalte wie Kulturpolitik oder Transkulturalität.

Das gesamte Fernstudium ist modular aufgebaut. Es umfasst 28 verschiedene Module, die in fünf Gruppen, den sogenannten Clustern, strukturiert sind. Mindestens 12 Module müssen belegt werden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die einzelnen Module passend zu Ihren beruflichen Zielen und Bedürfnissen zu wählen.

Zu Beginn Ihres Fernstudiums werden Ihnen die Unterlagen der von Ihnen gewählten Module zugeschickt.
Mithilfe dieser Unterlagen können Sie sich die Inhalte erarbeiten und die Module jeweils mit einer Prüfung abschließen. Am Ende des Fernstudiums ist eine schriftliche Abschlussarbeit zu erstellen.
Außerdem bietet die Deutsche Akademie für Management Ihnen die Möglichkeit, sich in einem Online-Campus mit Mitstudierenden auszutauschen.

Einzelheiten zum Fernkurs Kulturmanager:

ZULASSUNG: Für den Zugang zum Fernstudium Kulturmanager stehen Ihnen mehrere Wege offen.

Zur Zulassung berechtigen sowohl eine allgemeine Hochschulreife (die Sie z.B. am Gymnasium oder einer Gesamtschule erworben haben) als auch der Abschluss einer Berufsschule bzw. Berufsfachschule. Dieser sollte jedoch im Bereich Kunst/ Kultur/ Gestaltung oder Wirtschaft liegen.
Falls Sie über keinen der genannten Abschlüsse verfügen, steht Ihnen auch ein Weg über entsprechende einschlägige Berufserfahrung offen. Dabei müssen Sie mindestens 5 Jahre in einem entsprechenden Bereich tätig gewesen sein.

Für Nicht-Muttersprachler ist es außerdem erforderlich, hinreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachzuweisen. Dies kann z.B. durch den erfolgreich abgeschlossenen Test „Deutsch als Fremdsprache“ geschehen.

Fragen im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Zugangsvoraussetzungen können Ihnen die Ansprechpartner der Deutschen Akademie für Management beantworten.
STUDIENDAUER: Die Regelstudienzeit für das Fernstudium Kulturmanager beträgt 12 Monate. Diese Zeitspanne kann bei Bedarf um bis zu 12 Monate verlängert werden, sodass sich eine maximale Studiendauer von zwei Jahren ergibt. Eine bestimmte Mindeststudiendauer ist nicht vorgesehen.

Empfohlen wird die Bearbeitung eines Moduls pro Monat. Jedoch wird Ihnen hier größtmögliche Flexibilität eingeräumt. Sie bestimmen Ihre Studiendauer in Abhängigkeit von Ihrer Lerngeschwindigkeit letztlich selbst.

Lehrgangsstart ist zu jedem geraden Ersten des Jahres, d.h. 01.02., 01.04. usw.
STUDIENINHALTE: Die Lerninhalte des Fernkurses Kulturmanager umfassen kulturtheoretische Grundlagen sowie Inhalte aus dem Bereich der Wirtschaft.

Sie können z.B. Module über Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Kulturpolitik oder Grundlagen der Volkswirtschaftslehre auswählen.

Dabei ist das Kernmodul „Grundlagen des Managements“ obligatorisch.

Für Teilnehmer, die eine berufliche Selbstständigkeit planen, wird das Modul „Existenzgründung“ angeboten.

Ein weiterer spezieller Bereich ist der Kulturtourismus. Hierzu gibt es zwei Module.
ABSCHLUSS: Nach erfolgreichem Abschluss aller erforderlichen Prüfungen einschließlich der schriftlichen Abschlussarbeit erhalten Sie ein benotetes Zeugnis sowie ein Zertifikat ohne Noten. Das Zertifikat wird zusätzlich in englischer Sprache ausgestellt.
ANBIETER: Deutsche Akademie für Management

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren