Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium Social Management

© Mellimage - Fotolia.com

Gemeinnützige Organisationen und Vereine bewältigen nicht nur soziale Aufgaben, sondern müssen diese auch finanzieren und steuerrechtlich abwickeln können. Für die Fachkräfte sozialer Verbände sind daher umfassende Kenntnisse im Bereich Management und Marketing unverzichtbar. Entsprechend dieses Bedarfs wurde der Fernkurs in Social Management konstruiert. Er vermittelt nicht nur effiziente Managementkenntnisse, sondern klärt auch über Finanzierungsmöglichkeiten und verbandsinterne Strukturen auf.

Optimal abgerundet wird der Lehrgang durch das umfangreich vermittelte Spezialwissen im Bereich der gemeinnützigen Einrichtungen. Dazu zählen unter anderem soziale Verbände, Vereine oder auch Hilfsorganisationen der Kirche. Sie erhalten nicht nur Kenntnis über alle Finanzierungsmöglichkeiten diverser Träger, sondern kennen zudem auch mit Abschluss des Kurses die Strukturen und betrieblichen Organisationswesen der Unternehmen.

Der Lehrgang wendet sich somit vor allem an verwaltende, pädagogische oder auch kaufmännische Fachkräfte, die sich weiterqualifizieren oder bilden möchten. Mit Abschluss des Fernkurses besteht zudem auch die Möglichkeit, eine Führungsposition anzustreben.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Um an dem Fernkurs in Social Management erfolgreich teilzunehmen, benötigen Sie keine besonderen Voraussetzungen oder Fähigkeiten. Dennoch kann eine zwei- oder auch dreijährige Berufserfahrung durchaus hilfreich sein, die spezifischen Inhalte des Lehrgangs zu verstehen und von der Theorie in die Praxis übertragen zu können. Ebenso sollten alle Teilnehmer ein gewisses Maß an Flexibilität sowie Motivation mitbringen.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Bei einer wöchentlichen Arbeitsinvestition von etwa acht Stunden benötigen die Teilnehmer durchschnittlich zwölf Monate, um den Lehrgang erfolgreich zu absolvieren. Da sich jedoch die Dauer stets an dem eigenen Lerntempo orientiert, können Sie den Kurs auch verlängern oder verkürzen. Sollten Sie sich jedoch dazu entscheiden, den Kurs zu verlängern, sollten Sie die Regelstudienzeit um nicht mehr als sechs Monate überschreiten.
STUDIENINHALTE: Ziel des Lehrgangs ist es, aktuelles Wissen in den Bereichen Management sowie Betriebswirtschaft zu vermitteln. Spezifisch angewendet auf den Sozial- und Gesundheitsbereich ergeben sich zudem die Schwerpunkte Marketing, Finanzierung, Recht und Fundraising, an welchen sich der Lehrgang orientiert.
Eingeteilt in vier grundlegende Themenbereiche erhalten die Teilnehmenden vertiefende Einblicke in 

- Management und Personalwesen
- Marketing und Fundraising
- Finanzierung, Recht und Steuern
- Projektmanagement und Expertenwissen

Im ersten Teil des Lehrgangs werden Sie in den Bereich Management und Personalwesen eingeführt. Hier erhalten Sie alle Informationen über Non-Profit-Management sowie den Bereichen Personalwesen und Organisation. Abgerundet wird das Themenfeld zudem durch die Lehrinhalte Motivation und Organisation. Im darauffolgenden zweiten Lehrheft werden die Grundlagen von Marketing und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt. 

Sie erfahren somit alle nötigen Strategiekenntnisse zur Finanzierung von sozialen oder gemeinnützigen Projekten. Abgerundet wird dieser Bereich zudem durch den Rechtsbereich. Hier erhalten Sie anhand von praktischen Beispielen Auskunft über für Ihre zukünftige Arbeit und entscheidende Paragrafen und Gesetzestexte. 

Im Projektmanagement lernen Sie darüber hinaus, wie sie Ihre zukünftigen Projekte richtig vorbereiten und finanziell abwickeln können. Dabei wird besonders der Bereich des Konzepts vertieft. Mithilfe von Übungen können Sie hier Ihre eigenen Ideen in Konzepte umsetzen und sich erstmalig im Bereich des Budgets probieren. Zudem erhalten Sie ein aktuelles Wissen über Finanzgeber und Strukturen sozialer Verbände, Vereine und Hilfsorganisationen. Ebenso werden Sie auch in die Strukturen von Non-Profit-Organisationen der Kirche, Kunst und Kultur eingeführt. 
ABSCHLUSS: Mit Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmenden ein Abschlusszeugnis der Fernschule. Dieses bescheinigt nicht nur die erbrachten Leistungen, sondern auch die Lehrinhalte. Ebenso kann die Fernschule das Zeugnis auch in englischer Sprache ausstellen. 
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren