Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Fernstudium Steuerrecht - betriebliche Steuerlehre (Fernkurs)

© Dan Race - Fotolia.com

Keine Firma kann es sich finanziell erlauben, zu viele Steuern zu zahlen. Fachspezifische Kenntnisse im zunehmend unübersichtlichen Bereich des Steuerrechts können helfen, ganz legal die Ausgaben zu reduzieren. Sie verbessern damit nicht nur die Liquidität und das Vermögen Ihres Unternehmens, sondern steigern durch die Investitionsfähigkeit auch Ihre Wettbewerbschancen.

Steuerrechtliches Wissen kann daher für Ihre berufliche Tätigkeit als anerkannte Zusatzqualifikation angerechnet werden und erhöht somit unter Umständen nicht nur Ihr monatliches Gehalt, sondern auch das Ansehen unter den Kollegen. Aufbauend auf Ihren bisherigen Berufserfahrungen, setzt der Kurs direkt dort mit der Erweiterung Ihres Wissens an, wo Sie sich weiterentwickeln möchten. Möglich ist dies durch zwölf Studienhefte, die jeweils einen anderen Bereich vertiefen. Je nachdem, wo Ihre speziellen Schwerpunkt oder Interessen liegen, können Sie Ihr Wissen dort erweitern, ohne dabei die Grundsätze der Steuerlehre erneut kennenzulernen.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Um den Fernkurs in Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre belegen zu können, setzt die Fernschule lediglich kaufmännische Vorkenntnisse voraus. 
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa zehn Stunden benötigen Sie eine Gesamtdauer von neun Monaten, um den Kurs erfolgreich abschließen zu können. Da sich die Lehrgangsdauer jedoch auch immer an Ihrem persönlichen Lerntempo orientiert, können Sie den Kurs auch optional verkürzen oder verlängern. Sofern Sie eine Verlängerung planen, können Sie die Regelstudienzeit um bis zu sechs Monate kostenlos verlängern.
STUDIENINHALTE: Aufgeteilt auf zwölf Studienhefte erhalten Sie bei dem Fernkurs alle nötigen Kenntnisse über das Steuerrecht sowie die betriebliche Steuerlehre. Hierbei werden die Lehrinhalte in die nachfolgende Bereiche geteilt:

- Abgabenordnung über die Finanzverwaltung / Finanzgerichtsordnung
- Einkommensteuer
- Lohnsteuer
- Körperschaftssteuer
- Gewerbesteuer
- Besteuerung der handelsrechtlichen Unternehmensformen
- Umsatzsteuer

Der Lehrgang vermittelt Ihnen nicht nur fachspezifische, sondern auch branchenübergreifende Kenntnisse in den einzelnen Steuerbereichen. Darunter fallen unter anderem Inhalte der Abgabenordnung, allgemeine Grundlagen der Tätigkeiten in der Finanzverwaltung sowie allgemeine Grundkenntnisse der Finanzgerichtsbarkeit. Darüber hinaus erhalten Sie Details von Lohn- und Einkommenssteuerung sowie vertiefende Einblicke in die Besteuerung der handelsrechtlichen Unternehmensformen. 

Mit Abschluss des Kurses verfügen Sie somit nicht nur über neues Wissen, sondern können dieses auch gezielt in der Praxis anwenden. Als wichtiger Schwerpunkt des Lehrgangs gilt es vor allem, die Methoden und Chancen der Steueroptimierung zu erkennen und zu nutzen. Darüber hinaus lernen Sie das Verfahren der steuerlichen Betriebsprüfung anzuwenden und erhalten Einblicke in die Rechte und Pflichten steuerpflichtiger Unternehmen oder auch Privatpersonen. Mit Hilfe von wertvollen Methoden und Werkzeugen können Sie im Anschluss die Optimierungspotenziale Ihres Unternehmens finden und diese verwirklichen. 

In der Regel beenden Sie Ihr Studienheft mit einer Einsendeaufgabe, die Sie bearbeiten und zur Kontrolle einschicken. Benotet und verbessert erhalten Sie innerhalb weniger Tage Ihre Einsendeaufgabe zurück. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Kommentare, die Ihnen helfen können, schwierige Inhalte besser zu verstehen oder welche Sie auch auf problematische Lehrinhalte aufmerksam machen. So bleiben Sie im Laufe Ihres Lehrgangs stets auf dem aktuellen Stand Ihres Lernfortschritts. 
ABSCHLUSS: Die erfolgreiche Beendigung des Fernkurses in Steuerrecht und betrieblicher Steuerlehre wird Ihnen durch das Zeugnis der Fernschule bescheinigt. Für die Vorlage in einem internationalen Betrieb kann das Dokument auch in englischer Sprache ausgestellt werden.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren