Sie sind hier: Startseite » Master

Fernstudium Master angewandte Mechatronik

© corepics - Fotolia.com

Der Fernstudiengang Master angewandte Mechatronik an der Wilhelm Büchner Hochschule richtet sich an Absolventen technischer und naturwissenschaftlicher Studiengänge. Es handelt sich um einen anwendungsorientierten Masterstudiengang, in dem nicht nur fachliche Inhalte des vorangegangenen Studiums vertieft und ausgebaut werden, sondern auch Methodenkompetenzen erlernt werden, die dem Studierenden helfen sollen, im Beruf Führungsaufgaben zu übernehmen.

Master angewandte Mechatronik ist für alle Ingenieure interessant, die bereits in der Praxis tätig sind, sich aber neue Aufstiegsmöglichkeiten im Beruf eröffnen möchten und sich mit dem Fernstudium fachlich, inhaltlich und in Sozial- und Führungskompetenz weiterbilden wollen.
Ingenieurwissenschaftliche Prinzipien und mathematische Methoden sind ebenso Bestandteil des viersemestrigen Studiengangs Master angewandte Mechatronik, wie auch die Entwicklung zukunftsorientierter Technologien im Ingenieurwesen. Maschinenbau und Elektrotechnik spielen hierbei eine ebenso wichtige Rolle, wie die Systemtechnik.

Nach Abschluss des Fernstudiums als Master of Engineering hat man nicht nur umfassende Kenntnisse in mechatronischen Systemen in Fertigungsanlagen und –prozessen, sondern verfügt auch über zusätzliche ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse der Prinzipien in Maschinenbau und Informatik. Systemtheorie und Modellbildung gehören für den Master angewandte Mechatronik ebenso zum Handwerkszeug wie Methodenkompetenz im Projektmanagement international und dem wissenschaftlichen Arbeiten.
Studierende als Master angewandte Mechatronik werden hier in die Lage versetzt, Systeme im mechatronischen Bereich zu analysieren, um so Probleme frühzeitig zu erkennen und gegensteuern zu können. Das Gegensteuern soll über Modifikationsvorschläge, über die Entwicklung und Planung der Umsetzung, bis hin zur Implementierung neuer Prozesse das gesamte Spektrum der nötigen Veränderungen abdecken.

Wichtig für die zukünftigen Führungsaufgaben der Studierenden ist hierbei der Ausbau von Kernkompetenzen wie dem selbständigen Arbeiten, aber auch dem Anleiten von Teams und ausgeprägter Sozialkompetenz. So ausgerüstet sind die Absolventen des Studiengangs in der Lage, Managementaufgaben oder Teamleitungen im technischen Bereich zu übernehmen. Und das nicht nur im nationalen, sondern auch im internationalen Projektumfeld. Außerdem steht einem Master angewandte Mechatronik auch der Höhere Öffentliche Dienst oder eine Promotion in diesem Bereich offen.

Voraussetzungen Voraussetzung für ein Fernstudium Master angewandte Mechatronik ist ein Studienabschluss in einem themenrelevanten Studiengang. Klassische Ingenieurstudiengänge wie Maschinenbau, Elektrotechnik, technische Informatik und natürlich Mechatronik zählen hier ebenso zu den relevanten Studiengängen, wie andere universitäre Ingenieur- oder naturwissenschaftliche Studiengänge. Als Abschluss wird mindestens ein Bachelor oder Diplom erwartet. Auch Master aus anderen, verwandten Bereichen können angewandte Mechatronik studieren
Studienbeginn und Dauer: Studienbeginn:
Das Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule bietet keinen zeitlich flexiblen Einstieg, sondern beginnt das nächste Mal voraussichtlich im Juli 2011. Interessierten wird eine frühzeitige Anmeldung geraten.

Studiendauer:
Wer sich für einen Fernstudiengang Master angewandte Mechatronik entscheidet, muss sich auf vier Semester Studium einstellen.
Studienfächer Zu den Studieninhalten des Master angewandte Mechatronik zählen sowohl fachlich-inhaltliches Wissen, wie methodische Kompetenzen.

Zunächst werden mathematische Kenntnisse und Methoden ebenso vertieft, wie ingenieurwissenschaftliche Prinzipien. Kernfächer sind hierbei Maschinenbau, Systemtheorie, Informatik und Modellbildung. Im Vertiefungsstudium liegt der Schwerpunkt auf mechatronischen Systemen in Fertigungsanlagen und Fertigungsprozessen.

Neben diesen Fachkompetenzen werden aber auch Methodenkompetenzen in der Analyse von Problemen und der Umsetzung von Lösungsstrategien, sowie soziale Kompetenzen in Teamarbeit und –leitung eingeübt.
Abschluss Nach Abschluss des Fernstudiengangs Master angewandte Mechatronik erhält man den Titel Master of Engineering (M.Eng.), der international anerkannt ist und der zeigt, dass der Absolvent für Führungsaufgaben im technischen Managementumfeld ausgebildet ist.
Außerdem berechtigt der Master of Engineering zur Promotion oder für den Höheren Öffentlichen Dienst.
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren