Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium Sportmanagement (Fernkurs)

© pressmaster - Fotolia.com

Bei dem Zertifikatsstudium Sportmanagement der DAM Deutschen Akademie für Management handelt es sich um einen Fernlehrgang, der Ihnen als Studierende/n höchste Flexibilität ermöglicht. Auf den Absolventen dieses Fernstudiums wartet ein zukunftsorientiertes Aufgabenfeld mit interessanten Perspektiven in unterschiedlichen Branchen. So können Sie beispielsweise im Management von Sportvereinen und Fitnessstudios tätig werden. Weitere Aufgabengebiete finden Sie im Marketing und im Vertrieb für Sportprodukte sowie Dienstleistungen im Sportsektor.

Angesprochen werden Menschen, die sich bereits als Fach- und Führungskräfte profiliert haben und sich spezielles Know-how der Sportbranche für einen Ein-, Auf- oder Umstieg aneignen wollen. Weiterhin eignet sich der Fernlehrgang für Nachwuchskräfte, die ein verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld in diesem Berufszweig anstreben.

Die Betreuung der Studienteilnehmer durch die Deutsche Akademie für Management ist umfassend und individuell. Auf dem Online-Campus finden Sie Fachforen für den gegenseitigen Austausch sowie von Experten moderierte Chaträume. Bis auf die Prüfungsgebühr sind sämtliche Leistungen in den monatlich zu zahlenden Lehrgangsgebühren enthalten.

Einzelheiten zum Fernkurs Sportmanagement

ZULASSUNG: Um am Fernstudiengang Sportmanagement der Deutschen Akademie für Management teilnehmen zu können, müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

- Sie haben die Hochschulreife und können ein Jahr berufliche Praxis nachweisen.
- Sie haben eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und danach mindestens ein Jahr Berufserfahrungen gesammelt.
- Sie können in der Sportbranche oder in der Wirtschaft eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung nachweisen.
STUDIENBEGINN UND DAUER: Das Zertifikatsstudium Sportmanagement der DAM Deutsche Akademie für Management startet jeweils zum Sommer- und Wintersemester eines Jahres; also zum 1. April und zum 1. Oktober. Die Anmeldefrist endet jeweils etwa drei Wochen vorher.

Die Regelstudienzeit beträgt zwölf Monate. Sie können auf sechs Monate verkürzen oder auf 24 Monate verlängern; dazu reicht ein formloser Antrag aus. Die monatlich zu zahlenden Studiengebühren werden entsprechend angepasst und erhöht oder verringert.
STUDIENINHALTE: Insgesamt 24 Module sind in fünf so genannte Cluster eingeteilt:

- Grundlagen der Sportwirtschaft
- Management von Sportorganisationen
- Sportmarketing
- Methoden
- Existenzgründung

Das Studienkonzept ist so aufgestellt, dass lediglich zwei Kernmodule zur Teilnahme verpflichten und Sie aus allen weiteren Modulen mindestens zehn auswählen, die Ihren Interessen und beruflichen Zielen entsprechen.

Das erste Kernmodul, "Der Sportmarkt", zählt zum ersten Cluster Grundlagen der Sportwirtschaft. Sie erhalten hier einen detaillierten Einblick in relevante Themenfelder wie die Bedeutung und die Akteure der Sportbranche, das amerikanische Teambuilding sowie der Sport in den Medien. Dieses Modul bietet Ihnen die notwendigen Grundlagen für alle folgenden Studieninhalte.

Das zweite Kernmodul, "Grundlagen des Managements", gehört zum Cluster Management von Sportorganisationen und vermittelt Ihnen alle wichtigen Wissensinhalte zu Unternehmensführung und Unternehmenserfolg, Personalführung, Planung und Kontrolle sowie Organisation des Unternehmens.

Welche weiteren Wahlpflichtmodule Sie belegen, richtet sich vollständig nach Ihren individuellen Wünschen und beruflichen Plänen. Sie können einzelne Schwerpunkte festlegen und mehrere Themenbereiche miteinander kombinieren. Im Angebot sind Themen zur Volkswirtschaftslehre, Controlling und Sponsoring, zu Public Relations und zum Standortmarketing. Sie können Projektmanagement und Statistik wählen und mit dem Qualitätsmanagement ergänzen. Möchten Sie weitere Schwerpunkte auf das Management von Sportorganisationen legen, bieten sich Themen wie Organisationsstrukturen, Finanzierung und strategisches Sportmanagement an.

Für eine sinnvolle Modulzusammenstellung steht Ihnen das Team der DAM Deutschen Akademie für Management beratend zur Seite.

Alle Module schließen mit einem Assignment, also einer kleinen Prüfung bzw. einer schriftlichen Hausarbeit ab. Diese können aus offenen oder Multiple-Choice-Fragen oder auch aus Arbeitsaufträgen bestehen, die sich stark an der beruflichen Praxis orientieren. Während der Bearbeitung werden Sie von den Dozenten fachlich betreut.
ABSCHLUSS: Nachdem Sie alle Module erfolgreich beendet und die Abschlussprüfung bestanden haben, erhalten Sie den Titel "Geprüfte/r Sportmanager/in (DAM)". Dazu stellt Ihnen die DAM Deutsche Akademie für Management ein Zeugnis aus, aus dem alle Leistungsbewertungen hervorgehen. Zusätzlich erhalten Sie ein Zertifkat ohne Notenangaben in deutscher und in englischer Sprache.
ANBIETER: Deutsche Akademie für Management

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren