Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium Heilpraktiker für Psychotherapie (Fernkurs)

© Coloures-Pic- Fotolia.com

Durch den individuellen Druck von privaten und beruflichen Situationen leiden immer mehr Menschen unter dem Burn-Out-Syndrom oder auch Depressionen. Vielen Personen fehlt in schwierigen Situationen zudem eine kompetente Unterstützung, um emotionale Traumata oder auch Krisen fachgerecht verarbeiten zu können.

Mit dem Fernkurs in Psychotherapie erhalten Sie alle nötigen theoretischen Grundlagen, um umfassend auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz vorbereitet zu sein. Ebenso können Sie mit Hilfe dieses Kurses auch vertiefende Einblicke in das Berufsfeld eines Psychotherapeuten mit Schwerpunkt auf Heilpädagogik erhalten und Ihre Grundkenntnisse erweitern.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Um für den Fernkurs in Psychotherapie zugelassen zu werden, sollte das Mindestalter von 23 Jahren eingehalten werden. Darüber hinaus wird eine einwandfreie psychische und seelische Gesundheit sowie ein mindestens mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt, um den Fernkurs erfolgreich absolvieren zu können. 
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa sechs bis neun Stunden kann der Fernkurs in der Regel innerhalb von 15 Monaten abgeschlossen werden. Da sich die eigentliche Fernkursdauer jedoch am individuellen Lerntempo orientiert, kann der Kurs auch schneller oder langsamer absolviert werden. Dennoch sollte bei einer Verlängerung die Regelstudienzeit nicht über sechs Monate überschritten werden.
STUDIENINHALTE: Beginnend mit einem Patientengespräch, werden die Teilnehmenden Schritt für Schritt in das Berufsfeld der Psychotherapie begleitet. So erlernen sie anhand von praktischen Beispielen die allgemeine und die spezielle Psychopathologie kennen. Hierzu zählen unter anderem auch die verschiedenen Störungsbilder der Psychologie, beginnend bei der Persönlichkeitsstörung bis hin zur Angststörung oder Manie. 
Um einen möglichst leichten Einstieg in das Themengebiet zu erhalten, werden alle Theorien stets anhand von Beispielen vermittelt, um zugleich die Vernetzung von Praxis und Theorie zu verdeutlichen. Mithilfe von Übungen oder auch multimedialen externen Verweisen können die Teilnehmenden an verschiedenen Stellen ihre individuellen Schwerpunkte wählen und die Inhalte dort vertiefen. 

Der vielfältige Themenumfang gliedert sich über 15 Lernhefte in die folgenden Bereiche:

- Untersuchung und Anamnese 
- Allgemeine Psychopathologie 
- Diagnosesysteme (inklusive ICD–10) 
- Dokumentation und Epidemiologie 
- Psychische Störungen
- Abhängigkeitserkrankungen 
- Störungen im Kindes- und Jugendalter
- Gerontopsychiatrie 
- Therapeut-Klient-Beziehung 
- Psychopharmakologie 
- Geschichte der Psychiatrie und Psychotherapie 
- Behandlungsverfahren und Therapiemöglichkeiten

Mit Abschluss des Fernkurses beherrschen die Teilnehmenden die Anamneseerhebung sowie Diagnose und Befundstellung. Darüber hinaus sind sie dazu in der Lage, therapeutische Behandlungsformen zu unterschieden und Indikationen, Besonderheiten sowie auch psychische Notfallsituationen benennen zu können. Dank einer intensiven Auseinandersetzung mit den Themenbereichen Psychiatrie, Psychosomatik sowie auch der Therapie haben sie zudem nicht nur Einblicke in das psychische Wesen eines Menschen erhalten, sondern kennen sich auch im Bereich der allgemeinen sowie speziellen Psychopathologie aus. Abgerundet wird ihr Wissen letztendlich durch die Professionskenntnisse, Berufsethik sowie rechtlichen Grundlagen, die die Teilnehmenden während des Kurses erlernt und für die berufliche Praxis eingeübt haben.
ABSCHLUSS: Mit Abschluss des Fernkurses erhalten die Absolventen ein durch die Fernschule verliehenes Abschlusszeugnis. Dieses bescheinigt nicht nur die absolvierten Fernprüfungen, sondern auch die absolvierten Lehrinhalte. Gleichzeitig gilt dieses Zeugnis auch als Nachweis einer fundierten Vorbereitung für die amtliche Prüfung zum Heilpraktiker der Psychotherapie. Für einen internationalen Einsatz können Sie das Abschlusszeugnis ebenso auch in englischer Sprache ausgestellt bekommen.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren