Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium Psychologischer Berater / Personal Coach (Fernkurs)

© DOC RABE Media - Fotolia.com

Im Laufe der eigenen Biografie stehen Menschen immer wieder vor Konfliktsituationen und müssen Krisen unterschiedlicher Art meistern. Eine kompetente und professionelle Unterstützung kann in diesen Situationen nicht nur den nötigen emotionalen Halt wiederherstellen, sondern auch die individuellen Fähigkeiten und Ressourcen des Klienten mobilisieren.

Als ausgebildeter Coach oder auch psychologischer Berater können Sie solche Aufgaben übernehmen und Menschen in unterschiedlichen Situationen Halt und Stabilität vermitteln. Aufgebaut über zwölf grundlegende Themeninhalte mit unterschiedlichen Perspektiven, erlernen die Teilnehmenden des Fernkurses als Psychologischer Berater / Personal Coach nicht nur theoretische Grundkenntnisse der Psychologie, sondern auch gezielte Hilfestellungen an praktischen Beispielen. Abgerundet werden die Lehrinhalte durch verschiedene Übungen, Präsenzseminare und multimediale Methoden.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Offenheit und Neugier voraus, sondern auch ein gewisses Maß an Lebenserfahrung sowie eine Freude im Umgang mit Menschen. Darüber hinaus wird von der Fernschule das Mindestalter von 23 Jahren festgelegt.
Um den Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten die Teilnehmenden zudem einen mittleren Bildungsabschluss haben. Ebenso wird davon ausgegangen, dass eine seelische sowie auch psychische Gesundheit vorliegt. Sollten Sie dennoch gerade in therapeutischer Behandlung sein, können Sie sich mit einer Bescheinigung Ihres Psychologen oder auch Therapeuten am Kurs beteiligen.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Die Lehrgangsdauer wurde auf einen Zeitraum von 15 Monaten geschätzt, wobei die Teilnehmenden eine wöchentliche Arbeitszeit von acht bis zehn Stunden zur Bearbeitung der Lernhefte aufbringen sollten. Entsprechend dem eigenen Lerntempo kann der Kurs auch eher oder später abgeschlossen werden. Hierfür sollten die Teilnehmenden jedoch nicht die Gesamtlänge von 24 Monaten überschreiten. 
STUDIENINHALTE: Dem Fernkurs liegt das Konzept zugrunde, dass verschiedene Lebensbereiche in einem ausgewogenen Gleichgewicht für das Coaching berücksichtigt werden. Somit erhalten die Teilnehmenden einen umfassenden Einblick in alle Bereiche des psychologischen Beraters. Um in den verschiedenen Lebensbereichen fundiert und zielgerichtet arbeiten zu können, werden die Lehrinhalte mit verschiedenen Perspektiven untermauert. Diese orientieren sich an den logischen Ebenen nach R. Diltis und beschreiben unter anderem die Blickwinkel der Spiritualität, Identität, Interpretation oder auch Umgebung.

Die Untersuchungen der verschiedenen Perspektiven sind für den umfassenden Blick des psychologischen Beraters letztendlich maßgebend und ermöglichen den Teilnehmenden bereits vor Beginn des Berufslebens, einen lebensweltorientierten Ansatz einzuüben.

Um jedoch auch inhaltlich und theoretisch bestimmte Themengebiete abzudecken, gliedert sich der Fernkurs in neun Grundthemen:

- Grundlegende Einführung, Lerninhalte, Definition, Kommunikation
- Ziele, Wirklichkeit und Identität
- Arbeit mit Glaubenssätzen
- Hypnotische Sprachmuster
- Gesundheit, Beruf und Teamkompetenz
- Systemische Beratung und Psychodrama
- Grundformen der Angst und Krisenintervention
- Konflikte und Konfliktarbeit
- Qualitätssicherung und Marketing

Um allen Themengebieten einen angemessenen Rahmen zuzusprechen, werden alle Themen über jeweils zwei Lernhefte erklärt. Mithilfe von Übungen, Praxisbeispielen oder auch externen Verweisen sollen die Teilnehmenden nicht nur einen theoretischen Blick auf unterschiedliche Problemlagen bekommen, sondern auch einen direkten Praxisbezug herstellen.
Abgerundet wird das Lehrkonzept durch aktuelle Bezüge über die multimediale Internetplattform. Hier können die Teilnehmenden mit Gleichgesinnten in Kontakt kommen, Probleme über Foren diskutieren oder spezielle Fragen über einen direkten Kontakt zu Lehrkräften klären.
ABSCHLUSS: Mit erfolgreichem Abschluss des Fernkurses erhalten die Absolventen ein durch die Fernschule verliehenes Abschlusszeugnis. Sofern sie das zusätzliche Präsenzseminar absolviert haben, erhalten sie zudem auch ein Abschlusszertifikat der Fernschule. Dies kann natürlich auch für den internationalen Bereich in Englisch ausgestellt werden.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren