Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium Medizinische Schreibkraft (Fernkurs)

© Ioana Davies (Drutu) - Fotolia.com

In der Medizin ist die Kommunikation höchsten qualitativen Ansprüchen ausgesetzt. Präzision und Fachkenntnis sind fundamental und gehören deshalb auch für Schreibkräfte in Kliniken, Arztpraxen und medizinischen Verwaltungen zum Handwerkszeug.

Der Fernkurs „Medizinische Schreibkraft“ schult die Teilnehmer in der medizinischen Fachsprache und trainiert die sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Die Terminologie, angefangen von der Anatomie über Pathologie bis hin zur Arzneimittellehre bilden gemeinsam mit internationalen Begriffen die theoretische Grundlage des Fernkurses, ebenso wie der Umgang mit fachspezifischen Lexika, Internetrecherche und Vokabeltraining. Die Besonderheiten medizinischer Diktate werden ebenfalls theoretisch vorgestellt und mittels vieler praktischer Übungen in Form von Phono- und Korrekturdiktaten geprobt. Ergänzend dazu werden die Themen Schweigepflicht und Datenschutz sowie die technische Seite des Berufsfeldes behandelt.

Der Fernkurs wird mit einer Präsenzprüfung abgeschlossen, die im Verlauf des Fernkurses durch 24 praxisnahe Phonodiktate ausführlich vorbereitet worden ist.

Der Fernkurs „Medizinische Schreibkraft“ ist an Interessierte gerichtet, die sich medizinisches Fachvokabular aneignen und damit weiterqualifizieren wollen. Zu diesem Kreis zählen vor allem Sekretariats- und medizinische Fachangestellte, Pflegepersonal, Sachbearbeiter und medizinische Dokumentationsassistenten.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Teilnehmer müssen mindestens über die mittlere Reife oder eine höhere Ausbildung verfügen, sowie über sichere PC- und Internet-Anwendung und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Darüber hinaus wird die Beherrschung von MS Office (vor allem Word) mitsamt den Formatierungsfunktionen und einer Anschlagrate von ungefähr 150 Anschlägen pro Minute im 10-Finger-Tipp-System vorausgesetzt.

Als technische Ausstattung werden ein PC, Drucker, Internetzugang, MS Office und ein Transkriptionsset (Kopfhörer, Fußpedal und Software) benötigt, sowie eine aktuelle Ausgabe des Duden oder Wahrig, ein medizinisches Wörterbuch (zum Beispiel Psychrembel, Roche oder Springer), ein Fremdwörterlexikon und ein Synonymwörterbuch. Diese Ausstattung ist nicht in der Studiengebühr abgedeckt.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Die Dauer des Kurses beläuft sich auf 12 Monate mit einer Lernzeit von etwa 10 Stunden pro Woche. Wer länger benötigt, kann die Regelstudienzeit bis zu 6 Monaten gebührenfrei verlängern.
STUDIENINHALTE: - Grundlagen der medizinischen Fachsprache (Grundkenntnisse und Verstehen der Zusammenhänge von Anatomie, Physiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapieformen und Arzneimittellehre, internationale Begriffe, Nomenklatur und Terminologie)

- Besonderheiten medizinischer Diktate (ICD-Schlüssel und Abkürzungen, Laborparameter, Injektionsarten, Lungenfunktionsprüfung, medizinische Schreibweisen, Bedeutung und Unterschiede der DIN 5008- und 5009-Regeln, Grundlagen von GOÄ und EBM, Typische Formen von Arzt- oder Gutachtenvorlagen)

- Schweigepflicht und Datenschutzgesetz (Technische Grundlagen, Informationstechnologie, Umgang mit Audiodateien, Kenntnisse der Transkriptionstechnik und Transkriptionsregeln, Transkription von Diktaten, Formatierungen in Word, Tastaturkürzel)

- Fehlerkorrektur und Qualitätssicherung (korrekte Rechtschreibung der medizinischen Terminologie, korrekte Interpunktion Aufbau von Schreibtexten und Vorlagen, Reha-Berichte und -formulare, OP-Berichte, Entlassungs- und Verlegungsberichte )

Studienmaterial: 21 Studienhefte
ABSCHLUSS: Zur Bestätigung des erfolgreichen Studienabschlusses erhalten die Absolventen ein Abschlusszeugnis. Hat der Teilnehmer an der Präsenzprüfung teilgenommen und sie bestanden, bekommt er das Abschlusszertifikat „Geprüfte Medizinische Schreibkraft“. Optional kann ein englischsprachiges, international verwendbares Zertifikat angefordert werden.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren