Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium zum Heilpraktiker in der Fachrichtung Klassische Homöopathie

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe bietet mit dem Fernlehrgang Heilpraktiker in der Fachrichtung Klassische Homöopathie eine Weiterbildung an, die sich an der steigenden Beliebtheit sanfter Heilmethoden ohne schädliche Nebenwirkungen orientiert. Der Fernkurs kombiniert auf sinnvolle Weise zwei sich ergänzende Ausbildungen und bietet so den Absolventen interessante Perspektiven auf einem wachsenden Arbeitsmarkt.

Das Lehrgangsmodul Heilpraktiker/in bereitet Sie umfassend und detailliert auf die amtsärztliche Prüfung vor, das Modul Klassische Homöopathie vermittelt Ihnen sämtliche relevanten Kenntnisse eines Jahrhunderte alten Naturheilverfahrens. Somit haben Sie unter anderem die Möglichkeit, sich erfolgreich auf einem gefragten alternativ-medizinischen Sektor selbstständig zu machen oder als Angestellter in einer größeren Praxis beziehungsweise in Kliniken für Naturheilkunde und Anthroposophie verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.

Während Ihrer Ausbildung wird Ihnen umfangreiches Lernmaterial inklusive zwei Handbüchern und CDs mit Arbeitsmaterial (Fragebögen, Kopiervorlagen) zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist während der gesamten Ausbildungsdauer die direkte Kontaktaufnahme mit dem Lehrgangsleiter möglich. Sie bearbeiten insgesamt 54 Studienbriefe und nehmen an Wochenendveranstaltungen und Sonntagsseminaren statt. Zahlreiche Übungsaufgaben, Fallbeispiele und ein PC-Programm für die Repertorisation runden den Fernlehrgang ab.

Details zum Fernstudium:

Teilnahmevoraussetzungen: Um am Fernlehrgang Heilpraktiker in der Fachrichtung Klassische Homöopathie teilnehmen zu können, sollten Sie mindestens 25 Jahre alt sein und den Hauptschulabschluss besitzen. Außerdem müssen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können und psychisch und physisch gesund sein.
Beginn und Dauer des Studiums: Den Beginn des Fernkurses können Sie selbst bestimmen. Ausgehend von einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von ungefähr elf Stunden dauert die gesamte Ausbildung 30 Monate. Eine kostenlose Verlängerung ist bei Bedarf möglich – hierzu genügt ein formloser Antrag beim Bildungswerk für therapeutische Berufe.
Lerninhalte: Das Lehrgangsmodul "Heilpraktiker/in" ist in mehrere Lernbereiche und ihre spezifischen Themen eingeteilt.

Dazu gehört unter anderem die Lehre vom Aufbau des menschlichen Körpers hinsichtlich der Atmungs-, Herz- und Kreislaufsysteme, des Verdauungssystems, des Hormon- und Nervensystems, der Leber und Galle sowie anderer Organsysteme. Darüber hinaus befassen Sie sich mit der Knochen-, Zell-, Gewebe- und Muskellehre. Sie informieren sich umfassend über natürliche Heilverfahren wie Heilpflanzenkunde, Akupunktur, Bachblüten, Neuraltherapie, Homöopathie etc. und erfahren relevantes Wissen auf den Gebieten der Laborkunde, Untersuchungsmethoden und der allgemeinen Pathologie. Sie beschäftigen sich mit der Orthopädie und den Erkrankungen der unterschiedlicher Organe und Funktionssysteme im menschlichen Körper. Der Lernbereich zur Gesetzes- und Berufskunde ergänzt das fachliche Wissen um relevante Inhalte aus gesetzliches Vorgaben und Verordnungen sowie zu berufskundlichen Themenfeldern.

Im Modul "Klassische Homöopathie" erhalten Sie umfassendes Know-how zur Arzneimittelkunde, zum Kent Repertorium, zu Fallbesprechungen und Behandlungsgrundsätzen. Sie unterscheiden zwischen Gemüts- und kausalen Symptomen, wissen, wie Sie die Reaktionen Ihrer Patienten zu beurteilen haben, berücksichtigen die Unverträglichkeit von Arzneimitteln und wissen, wie ein Missbrauch der Arzneien erfolgreich vermieden wird. 
Abschluss: Nachdem Sie alle Studienbriefe bearbeitet und am obligatorischen Wochenendseminar teilgenommen haben, erhalten Sie vom Bildungswerk für therapeutische Berufe die zwei Abschlusszertifikate "Ausbildung zum Heilpraktiker – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung" sowie "Klassische Homöopathie". Darüber hinaus werden Ihnen Studienbescheinigungen ausgestellt, in denen die Ausbildungsinhalte detailliert aufgelistet sind.

Falls Sie am Wochenendseminar im Modul "Heilpraktiker/in" nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich das Abschlusszeugnis "Grundlagen der Humanmedizin".
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren