Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie

© davis- Fotolia

Mit dem Studiengang „Wirtschaftspsychologie“, der von der Hochschule Fresenius im Rahmen des Programms „OnlinePlus“ angeboten wird, besteht die Möglichkeit, eine spezialisierte Ausbildung im Grenzbereich von Psychologie und Betriebswirtschaft zu erhalten. Wirtschaftspsychologen arbeiten in der Regel in Wirtschaftsunternehmen. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, müssen sie über fundierte Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre und in verschiedenen Teilbereichen der Psychologie verfügen. Die Hochschule Fresenius bereitet die Studenten im Rahmen dieses Studiengangs optimal auf eine solche Tätigkeit vor.

Neben Inhalten der Betriebswirtschaft werden zahlreiche Grundlagenfächer der Psychologie gelehrt. So erhalten die Studenten unter anderem einen Einblick in die allgemeine Psychologie, die Sozialpsychologie, die differentielle Psychologie, die Entwicklungspsychologie und die klinische Psychologie. Das vermittelte psychologische Wissen beinhaltet dabei zumeist einen Bezug auf wirtschaftliche Fragestellungen. Auch weitere Kompetenzen, die für das spätere Arbeitsleben im Bereich der Wirtschaftspsychologie von Bedeutung sind, werden erworben. So erwerben die Studenten unter anderem Kenntnisse im Wirtschaftsenglisch. Im Rahmen des Programms „OnlinePlus“ haben die Studenten die Möglichkeit, die Studiendauer individuell festzulegen. Des Weiteren kann das Studium jederzeit aufgenommen werden. Da das Programm als Online-Fernstudium angelegt ist, sind die Studenten weder zeitlich, noch örtlich gebunden. Ihnen wird damit die größtmögliche Flexibilität geboten.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Fernstudium:

Voraussetzungen Um zum Studium zugelassen zu werden, wird eine Hochschulzugangsberechtigung benötigt. Diese kann sowohl in Form der allgemeinen als auch fachgebundenen Hochschulreife oder als allgemeine oder fachgebundenen Fachhochschulreife nachgewiesen werden. Des Weiteren können beruflich Qualifizierte ohne Abitur durch den Nachweis einer Meisterprüfung oder einer vergleichbaren beruflichen Aufstiegsfortbildungsprüfung oder auch durch eine Hochschulzugangsprüfung zum Studium zugelassen werden.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium kann jederzeit aufgenommen werden, was einen der bedeutendsten Vorteile des Fachbereichs „onlineplus“ darstellt. Das Studium wird als Fernstudium mit individuell wählbarer Studienzeit angeboten. Die Regelstudienzeit des Vollzeitstudiums beträgt sechs Semester. Den Studenten steht es jedoch frei, eine inidviduellere, auf ihre persönliche Lebens- und Arbeitssituation angepasste Studiendauer zu wählen.
Lerninhalte/Module: Inhaltlich werden sowohl Themen aus der Betriebswirtschaftslehre, als auch aus den verschiedenen Grundlagenfächern der Psychologie vermittelt. Das Studium ist modular aufgebaut und in verschiedene Abschnitte eingeteilt. In der Eingangsphase des Studiums werden die sog. Start-Module absolviert. In diesen werden grundlegende Kompetenzen für das weitere Studium erworben. Zu den Start-Modulen zählen die Module „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“, „Deskriptive und induktive Statistik“, „Praxisprojekt Gründung“, „Selbstorganisiertes Lernen“, „Wissenschaftliches Arbeiten“, „Wirtschaftspsychologie“ und „Allgemeine Psychologie I“.

Nachdem diese Einführung in die Grundlagen des Studiums der Wirtschaftspsychologie erfolgt ist, absolvieren die Studenten die sog. Basis-Module. In diesen werden weitere Grundkenntnisse erworben. Im Rahmen der Basis-Module werden die Module „Einführung in die Volkswirtschaftslehre“, „Wirtschaft im Zeitgeschehen“, „Kommunikation und Präsentation“, „Allgemeine Psychologie II“, „Wirtschaftsrecht“ und „Internes und externes Rechnungswesen“ absolviert. Anschließend lernen die Studenten in den sog. Advanced-Modulen verschiedene Grundlagenfächer der Psychologie kennen. Sie erhalten eine Einführung in die Sozialpsychologie, die differentielle Psychologie und die Entwicklungspsychologie. Darüber hinaus werden Forschungsmethoden vermittelt. Auch die psychologische Diagnostik und die „klinische Psychologie im Arbeitsleben“ werden den Studenten vorgestellt.
Abschluss Die Hochschule Fresenius verleiht im Fach Wirtschaftspsychologie den akademischen Grad des „Bachelor of Science (B.Sc.)“.
Weblink HS Fresenius - Onlineplus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren