Sie sind hier: Startseite » Wirtschaft

Personalkauffrau

Unbestreitbar ist, dass Unternehmen Personal abbauen. Heute mehr denn je. Menschen lassen sich durch Computer und Maschinen ersetzen. Das ist langfristig gesehen rentabler. Doch Tatsache ist, dass es ohne Menschen auch (noch) nicht geht. Vielmehr hängen die Wirtschaftlichkeit und die Erfolgsquote eines Unternehmens sogar von seinen Mitarbeitern ab. Gut ausgebildet, engagiert und motiviert bilden sie die Grundlage ihres Arbeitgebers.
Aus diesem Grund werden zurzeit kompetente, neu ausgebildete Führungskräfte gesucht, die vor allem in den Bereichen des Personalmanagements und der Geschäftsführung tätig sind. Sie sind für alle betrieblichen Abläufe im Personal- und Bildungssektor und für die Entscheidungsfindungen in Bezug auf Personalpolitik und - abläufe zuständig. Auch die Beratung der Geschäftsführung und Mitarbeiter gehört zu den vielseitigen Aufgabenbereichen eines/r Personalkauffrau/ mannes.
Dieser Kurs vermittelt Ihnen alle nötigen Kenntnisse und ein fundiertes Fachwissen. Damit Sie den an sie gestellten  Anforderungen entsprechen und sich in der Lage sehen, alle Aufgaben kompetent zu bewältigen.

Voraussetzungen:


 Voraussetzungen für eine Lehrgangsteilnahme:

Praktische Erfahrungen in einem verwaltenden/ kaufmännischen/ sozialen Beruf!

 IHK- Prüfungszulassungsvoraussetzungen:

 (1)
 - eine bestandene Abschlussprüfung in einem verwaltenden/ kaufmännischen/ sozialen Beruf + 2 Jahre berufliche  Praxis
 oder
 - eine bestandene Abschlussprüfung in einem anderen Beruf + 3 Jahre berufliche Praxis
 oder
 - mind. 5 Jahre berufliche Praxis

 (2)
 - Ausbildereignungsprüfung (Nachweis vor der letzten Prüfungsleistung!)
 bzw.
 - Zulassung für die Prüfung durch den Nachweis von Kenntnissen/ Fähigkeiten/ Erfahrungen

Zielgruppe:


 alle, die:

 - aus dem Bereich der Sachbearbeitung in eine Führungsposition des Personalmanagements wechseln möchten und  dafür eine (den Aufstieg ermöglichende) Fortbildungsmöglichkeit suchen
 - aus verwaltenden, kaufmännischen und sozialen Bereichen kommen bzw. bei der Personalsachbearbeitung tätig sind
 - als Sekretäre/ Sekretärinnen/ Assistenten tätig sind
 - die Leitung für eine Abteilung bzw. für ein Team übernehmen wollen

Lernziele:

 
 - Arbeits- und Lernmethoden
 - Arbeits- und Lernmanagement
 - Zeitorganisation
 - Rhetorik
 - Abläufe im Personalwesen
 - Personalarbeitsmanagement
 - Projektplanung
 - Informationstechnologie
 - Beratung
 - Moderations- und Präsentationstechniken
 - kollektives, individuelles Arbeitsrecht
 - der Rechtsweg und Risiken beim Prozess
 - Einkommenssysteme, Vergütungssysteme
 - soziale Leistungen
 - Personalcontrolling
 - Sozialversicherungsrechte
 - Personalmanagement (Beschaffung, Planung)
 - Konjunkturpolitik, Beschäftigungspolitik
 - Analyseverfahren zur Ermittlung der Beschäftigungsstruktur und Personalbedarf
 - Beurteilungen von Mitarbeitern
 - Führungsinstrumente, Führungsmodelle
 - Beratung von Führungskräften
 - Arbeitsformen

Studienbeginn:

 - jederzeit möglich

Dauer:

 - die Regelstudienzeit beträgt 18- 27 Monate
 - es besteht die Möglichkeit das Studium zu verkürzen

Abschluss:


 - nach erfolgreicher Kursteilnahme, Erhalt des SGD- Abschlusszeugnisses
 - Erhalt des IHK- Zeugnisses erfolgreich abgelegter Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und  Handelskammer
 - Abschluss ist anerkannt und staatlich zugelassen

Besonderheiten:

 - einmonatiges Probestudium mit SGD- Lernmaterialien
 - Beantragung von "Meister BAFöG" möglich

Weblink:

SGD - Gratis Studienfuehrer + Probelektionen!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren