Sie sind hier: Startseite » Master

Master Betriebswirtschaftslehre (nicht konsekutiv)


Das nicht-konsekutive Aufbaustudium Betriebswirtschaftslehre (M.A.) bietet schon innerhalb von 4 Semestern den Erwerb von fundiertem Wissen in vielen Bereichen der Betriebswirtschaft. Man hat die Möglichkeit sich auf einen der gefragtesten Tätigkeitsbereiche der Betriebswirtschaft (Marketing, Personalmanagement oder Bilanzmanagement und Controlling) zu spezialisieren. Durch die international orientierten Inhalte erwirbt man alle Kenntnisse, die man für eine Berufsausübung mit internationalen Zusammenhängen benötigt.

Voraussetzungen:

Ein abgeschlossenes und nicht-ökonomisches Hochschulstudium ist Voraussetzung um diesen Studiengang zu belegen. Außerdem muss eine berufspraktische Tätigkeit von 20 Wochenstunden nachgewiesen werden.
Darüber hinaus sind sehr gute Englischkenntnisse erforderlich.
Ein Sprachtest zur Selbstkontrolle wird von der AKAD angeboten.

Studienbeginn:

Man kann zu jedem Zeitpunkt mit dem Studium beginnen.

Dauer:

Die Studiendauer beträgt in der Standardvariante 5 Semester. Diese kann bis zu 3 Semester ohne weitere Kosten verlängert werden. 
In der schnelleren Variante dauert das Studium 4 Semester. Dieses kann kostenlos bis zu 4 Semester verlängert werden.

Studienform:

Das Studium umschließt 3 Bereiche:
1. Fernstudium:
Hier sollen die Lerneinheiten in eigenem Tempo bearbeitet werden. Das Lernmaterial wird den Studierenden zugesendet. Durch Tests wird der Lernfortschritt kontolliert. Jede Lerneinheit wird mit einer Klausur abgeschlossen.
2. Onlinestudium:
Die Klausurtermine u. Seminartermine werden online geplant. Man kann durch Chats und Foren mit  anderen Studierenden in Kontakt treten. Außerdem werden die bearbeiteten Aufgaben online eingeschickt und die  Noten können leichter eingesehen werden.
3. Präsenzstudium:
In eintägigen Seminaren (ca. 29 Tage im Studium) wird das Gelernte vertieft und wiederholt. Nach Wunsch können hinterher auch direkt die Klausuren  geschrieben werden. Man kann schnell in Kontakt mit anderen Studierenden und den Dozenten treten. Ort und Zeitpunkt der zu besuchenden Seminare werden von den Studierenden selbst ausgewählt.

Studieninhalte/ Module:

In dem zweijährigen Studiengang müssen folgende Module belegt werden:
1. Semester: Produktions- u. Materialmanagement, Grundlagen des Personalmanagement, Führungskompetenzen, Grundlagen des Marketing, Externes und internes Rechnungswesen
2. Semester: Geschäfts-Support: Statistik, Wirtschaftsrecht, Volkswirtschaftslehre, Bilanzgestaltung, Unternehmensführung I: Strategie
3. Semester: Investition und Finanzierung, Unternehmensführung mit den vier Bereichen 1.Wertmanagement, 2. Wissenschaftliches Arbeiten, 3. Managementsysteme und 4. Qualitäts und Change-Management
4. Semester: Unternehmensplanspiel und eins der drei folgenden Module um sich zu spezialisieren: Marketing, Bilanzmanagement und Controlling oder Personalmanagement

Abschluss:

Master of Arts Betriebswirtschaft (nicht konsekutiv)

International:

Vier bzw. fünf Teilmodule werden in Englisch gelehrt und geprüft (Umpfang: 15-20 Credits).
Durch die internatioanle Ausrichtung des Studiums werden Inhalte erlernt, vermittelt und geübt, die auf die Berufsausübung in internationalen Zusammenhängen vorbereiten.

Anerkennung:

Der Studiengang ist von der ACQUIN Agentur akkreditiert und von der ZFU  (Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht) zugelassen.

Weblink:

Kostenloser Infokatalog

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren