Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium Gesundheitswirtschaft (Fernkurs)

© Ioana Davies (Drutu) - Fotolia.com

Das Gesundheitswesen in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Zum einen liegt das in der demografischen Entwicklung, zum anderen in einem wachsenden Gesundheitsbewusstsein. Gleichzeitig müssen Einrichtungen im Gesundheitswesen mit ihrem Budget, wie andere Wirtschaftsunternehmen auch, genau kalkulieren. Das erfordert Mitarbeiter, die sich sowohl im Gesundheitsbereich auskennen, als auch betriebswirtschaftlich Denken können. Die Kurse

- Praxiswissen Gesundheitswirtschaft

- Management-Know-how für die Gesundheitswirtschaft

bereiten auf die anspruchsvollen Aufgaben im Gesundheitsmarkt vor, im Spannungsfeld von Gesundheitssoziologie, Public Health und Betriebswirtschaft. Die Teilnehmer beschäftigen sich sowohl mit Gesundheitspolitik und Qualitätsmanagement als auch mit betrieblichem Rechnungswesen und Marketing.

Der Kurs richtet sich an Personen, die im medizinischen Umfeld betriebswirtschaftliche Aufgaben übernehmen möchten. Insbesondere eignet sich das Angebot für medizinisch vorgebildete wie Kranken- und Altenpfleger, Pharmareferenten, Arzthelfer oder andere Berufsgruppen, die sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigen.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Erfahrung im gesundheitsbezogenen Berufen.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Die Kurse dauern 26 Monate, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa 8 Stunden. Bei schnellerem Lerntempo kann die Studienzeit verkürzt oder gebührenfrei um bis zu 8 Monate verlängert werden.
STUDIENINHALTE: Abhängig vom Kurs werden unter anderem folgende Themen behandelt.

Allgemeine Soziologie und Gesundheitssoziologie: Strukturen sozialen Handelns, Grundlagen der Gesundheitssoziologie, Arzt-Patienten-Beziehung, Bedeutung von Gesundheitssystemen

Public Health: Public Health im Rahmen der Gesundheitswirtschaft, Einblick in die Gesundheitspolitik, Strategien und Methoden zur Messung von Lebenserwartung und Lebensqualität, Einflüsse auf die Gesundheit

Prozess- und Qualitätsmanagement: Qualitätsmanagement im Gesundheitsmarkt, aktuelle Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen, Erstellung strukturierter Qualitätsberichte, Prozessanalyse und Setzen von Qualitätsstandards

IT im Gesundheitswesen: Anwendungs- und Einsatzfelder von IT, Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit, Standards und Konventionen der Datenkommunikation, Zieldefinition, Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten

Grundlagen der VWL: Volkswirtschaftliche Grundlagen des Gesundheitswesens, Strukturen der Gesundheitsmärkte, Preismechanismus bei Angebot und Nachfrage, Gesundheit als Wirtschaftsgut

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen der Entscheidungs- und Spieltheorie, Standort- und Rechtsformwahl, Prophylaxe-Kosten-Nutzen-Relation, Grenzen von Kostenvergleichsrechnungen

Studienmaterial: 21 Studienhefte, 1 Begleitheft, 7 Fallaufgaben sowie ein eintägiges Praxisseminar im Kurs „Praxiswissen Gesundheitswirtschaft“. 24 Studienhefte, 1 Begleitheft, 8 Fallaufgaben, 1 Lexikon und ein eintägiges Praxisseminar im Kurs „Management-Know-how für die Gesundheitswirtschaft“.
ABSCHLUSS: Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zeugnis, das auf Wunsch auch als internationales Zertifikat in englischer Sprache ausgestellt wird.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren