Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernstudium zum Ernährungsberater - Fachrichtung Heilpflanzenkunde

Mit dem kombinierten Fernlehrgang Ernährungsberater/in in der Fachrichtung Heilpflanzenkunde reagiert das Bildungswerk für therapeutische Berufe auf die immer größer werdende Nachfrage nach gesunder, ausgewogener Ernährung – vor allem hinsichtlich der Vermeidung ernährungsbedingter Erkrankungen.

Die Ernährungsberatung mit dem Schwerpunkt Heilpflanzenkunde beschäftigt sich nicht mit der Behandlung, sondern der Vermeidung von Krankheiten; entsprechend ist dieser Fernlehrgang inhaltlich aufgebaut. In erster Linie richtet er sich an bereits tätige und zukünftige Ernährungsberater, die sich spezialisieren möchten, jedoch auch an medizinisches Pflegepersonal, Mitarbeiter von Arztpraxen und Reformhäusern, an Heilpraktiker, Therapeuten und viele mehr.

Die einzigartige Kombination von zwei Lehrgängen ermöglicht den Absolventen neue berufliche Perspektiven bis hin zur Selbstständigkeit als Ernährungsberater. Der Fernlehrgang ist als berufsbegleitende Ausbildung ausgelegt. Er beinhaltet ein obligatorisches Wochenendseminar in Heidelberg sowie einzelne Seminare an Sonntag, die in München, Berlin, Mannheim, Bremen und Wuppertal durchgeführt werden.

Die Kosten für die Sonntagsseminare sind in den Lehrgangsgebühren bereits enthalten. Über die Ausbildung hinaus bietet das Bildungswerk für therapeutische Berufe seinen Absolventen eine fortgesetzte Betreuung bis maximal zwei Jahre nach dem Ende des Lehrgangs. Zusätzlich können Sie sich zu Fragen der Existenzgründung sowie zu Marketingstrategien beraten lassen.

Um die Ausbildung möglichst praxisnah abzurunden, bietet das Bildungswerk die Nutzung des institutseigenen Versuchsgartens mit Heil- und Nährpflanzen an. So erlernen die Teilnehmer alles über den Anbau der Pflanzen und können ihr Wissen durch eigene Experimente vertiefen.

Details zum Fernstudium:

Teilnahmevoraussetzungen: Keine gesonderte Voraussetzungen
Beginn und Dauer des Studiums: Innerhalb von 20 Monaten durchlaufen Sie regulär die Fernausbildung zum Ernährungsberater/in in der Fachrichtung Heilpflanzenkunde. Für den Beginn sind keine festen Termine vorgesehen. Es ist grundsätzlich möglich, den Fernkurs nebenberuflich zu absolvieren. Falls Sie die Regelstudienzeit verlängern möchten, können Sie dies direkt mit dem Bildungswerk für therapeutische Berufe abstimmen.
Lerninhalte: Im Verlauf des kombinierten Fernlehrgangs Ernährungsberater/in in der Fachrichtung Heilpflanzenkunde erhalten Sie umfassende und qualifizierende Kenntnisse über die Funktionen des menschlichen Körpers und seiner Organe sowie über den Einfluss der Nahrungsmittel und ihrer Bestandteile darauf. Sie erhalten ein breites Wissen über Physiologie und Anatomie und erfahren, wie man über eine bewusste Ernährung bestimmte Erkrankungen vorbeugen kann. Dazu gehört unter anderem auch die Einschätzung von Risikofaktoren bei gewissen Bevölkerungsgruppen. Sie lernen, fundiert und kundenorientiert zu beraten, sowie für Ihre Zielgruppen Vorträge und Präsentationen zu halten und informative Seminare durchzuführen.

Im Fachbereich Heilpflanzenkunde beschäftigen Sie sich zusätzlich mit heilwirkenden Nahrungsmitteln, mit dem Anbau, der Ernte und der Verwendung von Heilpflanzen und Kräutern sowie mit deren jeweiligen medizinischen Wirkungen. Sie erfahren, wie Störungen von Herz, Kreislauf und Verdauung behandelt werden können, und befassen sich mit den Darreichungsformen der Heilpflanzen. Weitere Inhalte des Fernlehrgangs betreffen die Themen Ätherische Öle, Alkaloide, Gerb- und Seifenstoffe, Schleimstoffe etc.

Während der gesamten Ausbildung sind von Ihnen 37 Lehrhefte zu bearbeiten. Diese beinhalten zahlreiche Praxisbeispiele und Übungsaufgaben. Jeder Studienbrief wird mit einem Zwischentest abgeschlossen. Außerdem erhalten Sie für Ihre zukünftige Tätigkeit eine CD mit umfangreichem Schulungsmaterial in Textform.
Abschluss: Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem kombinierten Fernlehrgang erhalten Sie zwei Studienbescheinigungen, in denen die Inhalte der Ausbildung detailliert aufgelistet sind. Darüber hinaus stellt Ihnen das Bildungswerk für therapeutische Berufe die internen Zertifikate "Ernährungsberater/in" und "Heilpflanzenkunde" aus. Sollten Sie am Pflichtseminar "Ernährungsberatung" nicht teilgenommen haben, erhalten Sie statt des Zertifikates ein Abschlusszeugnis.
Weblink: Bildungswerk für therapeutische Berufe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren