Sie sind hier: Startseite » Fernschulen

AWW – Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e.V.

Als Serviceagentur des HDL (Hochschulverbund Distance Learning) bietet die Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e. V. – oder kurz AWW e. V. – Studienmaterialien für Weiterbildungsinstitutionen, Hochschulen und interessierte Personen an. Dabei setzt sich die Angebotspalette aus Fern- und Präsenzstudiengängen sowie Modulen zum individuellen Lernen zu Hause zusammen.

Zum Team der Agentur für Wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e.V. gehören rund acht Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten beruflichen Umfeldern: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Ingenieure und Naturwissenschaftler. Das Team ist in ein weites Netzwerk von Partnern eingebunden, zu dem die Fachhochschule Brandenburg und der Hochschulverbund Distance Learning „HDL“ gehören. Sie unterstützen bei der Entwicklung des Kursangebots genauso, wie bei der Durchführung der Lehrgänge. Ein kontinuierlicher Austausch mit Partnern aus Wissenschaft und dem Fernstudienbereich garantiert die Aktualität des Materials und die Anpassung an die Erfordernisse des Marktes.

Fernkurse / Fernunterricht:

Das Fernstudien-Angebot richtet sich an Berufstätige, die eine Aus- und Weiterbildung auf akademischen Niveau suchen. Daneben werden Angebote zur Personalentwicklung angeboten und maßgeschneiderte Lösungen für Firmen und Institutionen. Ein umfangreiches Angebot von 600 Studienbriefen enthält sowohl Bachelor-, Master- und Diplomstudiengänge als auch weiterführende und ergänzende Weiterbildungsangebote und Studienvorbereitungskurse.

Hierzu gehören derzeit Angebote aus den Bereichen:
- Soziales, Pflege und Gesundheit
- Verwaltung und Politik
- Mathematik, Physik und Informatik
- Ingenieurwesen und Maschinenbau
- Mathematik-Propädeutikum
- Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre
- Recht
- Kultur und Kommunikation

Ergänzend: fremdsprachige Studienbriefe, Soft Skills, Studienvorbereitung und Tagungsbände der HDL-Fachtagung. Entwickelt werden die Studienmaterialien nach neuesten wissenschaftlichen und pädagogischen Erkenntnissen von Fachgremien der HDL, die sich aus Vertretern von Hochschulen, Praxis und Institutionen der wissenschaftlichen Weiterbildung zusammensetzen.

Studienbriefshop:

Die Studienmaterialien lassen sich über einen Studienbriefshop beziehen oder den Vertrieb. Folgende Varianten werden angeboten: Auftragsarbeiten für die Neuentwicklung von Studienmaterialien durch die AWW e. V., Lizenzverkauf, vorhandene Studienmaterialien mit Cover oder eine individuelle Zusammenstellung der Studienmaterialien. Autoren der Studienbriefe sind Hochschullehrer und Fachleute aus der Praxis, welche die Studienbriefe, die Studienbibliothek und die elektronischen Medien laufend aktualisieren, die fächerübergreifend genutzt werden können. Die Themen erstrecken sich von den „Grundlagen des Marketings“ über „Verhandeln mit anderen Kulturen“ bis hin zu „Verwaltungsrecht für Kulturinstitutionen“.

E-Learning:

Im Bereich mediengestütztes Lernen bietet die AWW e. V. ein breites Bildungsangebot im Blended-Learning-Format an, das auf breite Akzeptanz stößt und sich bereits bewährt hat. Zum besonderen Angebot zählen die Durchführung und Entwicklung von Online-Studiengängen, Konzepte und Beratung im Sektor Medienkompetenz für Unternehmen und Bildungsinstitutionen sowie die Durchführung von Bildungsangeboten auf der Lernplattform Moodle. Die E-Learning-Plattform stellt neben Lernmaterialien ein Forum für Studierende bereit, das der Kommunikation und dem Austausch von Studieninhalten dient. Derzeitiges berufsbegleitendes und internetbasiertes Fernstudium: Bachelor of Arts „Soziale Arbeit“.

Spezielle Angebote:

Als Komplettprogramme lassen sich verschiedene Materialien als Paket beziehen. Beispielsweise für den Bereich Gewerbeimmobilien, Mathematik, Selbstmanagement und andere. Um ein weiteres interessantes Angebot handelt es sich bei den StudienbriefenPLUS. Diese unterscheiden sich inhaltlich nicht von den Studienbriefen, enthalten jedoch eine unbegrenzte Nutzung von Lernmaterial auf der E-Learning-Plattform. 

Wer sich erst informieren möchte, kann kostengünstig bei den Leseproben Einblick in die Studieninhalte nehmen. Je nach Vorkenntnissen empfiehlt sich die Teilnahme an einem Studienvorbereitungs-Kurs.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren