Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Bachelor Gesundheitsmanagement

Der Bachelor-Fernstudiengang in Gesundheitsmanagement (B.A.) erweitert seit 2014 das Studienangebot der IUBH Bad Honnef um eine akademische Spezialausbildung für Führungskräfte im Gesundheitswesen. Mit einer Kombination aus betriebswirtschaftlichen Fächern und fachspezifischen Wissensgebieten im Gesundheitsbereich richtet sich dieses Bachelorstudium vordergründig an zukünftige Manager von Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Apotheken, Pflegeheimen und anderen Gesundheitseinrichtungen. Als Studierender können Sie im Rahmen des modular aufgebauten Studienganges insgesamt 180 ECTS erwerben. Anstelle von Präsenzlehrveranstaltungen erwarten Sie zeitlich frei gestaltbare Online-Learningmethoden und flexibel einteilbare Prüfungstermine. Die Klausuren können Sie je nach örtlicher Gebundenheit wahlweise an einem der 31 Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz oder an einem der 130 Goethe-Institute ablegen.

Neben dem Bachelor im Gesundheitsmanagement bietet die IUBH sechs weitere Bachelor-Fernstudienprogramme mit wirtschaftlicher Ausrichtung an. Zudem stehen fünf betriebswirtschaftliche Masterstudien als Fernstudiengänge zur Verfügung.

Direkt zur Webseite der IUBH wechseln

Details zum Fernstudium Gesundheitsmanagement:

Voraussetzungen: Als Bewerber werden Sie zum Studium zugelassen, wenn Sie das Abitur oder Fachabitur vorweisen können. Alternativ können Sie auch mit abgeschlossener Meisterprüfung, Aufstiegsfortbildung oder mit mindestens zweijähriger Ausbildung samt drei Jahren Berufspraxis inskribieren. Studenten ohne Hochschulreife und ohne gesundheitswissenschaftlichen Ausbildungs- und Berufshintergrund müssen ihre Studieneignung im Rahmen eines dreisemestrigen Probestudiums unter Beweis stellen.
Studienbeginn und Dauer: Bezüglich des Studienbeginns sind Sie weder an fixe Immatrikulationsfristen noch an festgelegte Starttermine gebunden. Sie können daher jederzeit mit dem Vollzeitstudium oder einem berufsbegleitenden Teilzeitstudium beginnen. Für Vollzeitstudierende ist ein sechssemestriges Studienprogramm mit 30 ECTS/ Semester vorgesehen, welches im Idealfall innerhalb von 36 Monaten zum Abschluss führt. Im Rahmen der Teilzeitstudienmodelle können Sie nach 48 Monaten (Teilzeitstudium in 8 Semestern mit 23 ECTS/ Semester) oder nach 72 Monaten (Teilzeitstudium in 12 Semestern mit 16 ECTS/ Semester) Ihren Abschlusstitel erwerben.
Inhalt des Studiums: Der Studienplan legt einen modularen Aufbau fest. Dementsprechend erarbeiten Sie jedes Semester vier bis sechs verschiedene Themenbereiche, welche in einzelnen Modulen aufbereitet werden. Inhaltlich befassen Sie sich mit unterschiedlichen Fragestellungen der Disziplinen Betriebswirtschaftslehre, Recht, Statistik, Sozialpolitik und mit Schwerpunktthemen aus dem Bereich Gesundheitswesen.

In der ersten Studienphase starten Sie mit Betriebswirtschaftslehre, Buchhaltung, Bilanzierung, Medizin für Ökonomen und den Methoden wissenschaftlichen Arbeitens. In betriebswirtschaftlicher Hinsicht erwarten Sie im Verlauf Ihres Studiums die Agenden Marketing, Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling, Projektmanagement und Unternehmensführung. Ergänzend fokussieren Sie sich auf die Bereiche Technik, Recht, Dienstleistungsmanagement, Qualitätsmanagement und Controlling aus Sicht des Gesundheitswesens. Vertiefend widmen Sie sich fachspezifischen Themenstellungen wie Health Care Management, Gesundheitsökonomie, Gesundheit und Prävention sowie E-Health.

In der finalen Studienphase absolvieren Sie Wahlmodule im Umfang von 30 ECTS. Diese Spezialisierungen ermöglichen es Ihnen, aus 20 verschiedenen funktions- und branchenorientierten Vertiefungen Ihre eigenen Studienschwerpunkte zu wählen.
Abschluss: Nach positiver Absolvierung aller vorgesehenen Klausuren und abgeschlossener Bachelorarbeit beenden Sie Ihr Bachelorstudium in Gesundheitsmanagement an der IUBH mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).
Weblink: IUBH - Internationale Hochschule

Weitere Infos unter: www.gesundheitsmanagement.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren