Sie sind hier: Startseite » Sprachen

Fernstudium Französisch

© magann - Fotolia.com

Die französische Sprache gehört zu den Weltsprachen und wird von rund 200 Millionen Menschen in über 50 Ländern auf der Erde gesprochen. Wer gern reist oder geschäftlich mit dem französischsprachigen Ausland zu tun hat, tut gut daran, sich Kenntnisse in dieser Sprache anzueignen, sie aufzufrischen oder zu ergänzen. Die Fernkurse

- Französisch – Grundkurs

- Französisch –Volllehrgang

- Wirtschaftsfranzösisch

vermitteln die entsprechenden Grundlagen für einen sicheren Umgang und spannende Unterhaltungen auf unterschiedlichem Level und der jeweiligen Situation angepasst.

Je nach gewähltem Schwerpunkt und dem am Ende gewünschten Sprachniveau vermitteln die Fernkurse einen Einstieg oder eine Steigerung auf ein bestimmtes Sprachlevel nach einem internationalen Standard, dem europäischen Referenzrahmen. Im Grundkurs lernen die Teilnehmer Französisch sprechen, lesen und schreiben bis zum Level A2. Der Volllehrgang macht die Lernenden von Grund auf mit der Sprache vertraut und bringt sie auf das Level B2. Der Kurs Wirtschaftsfranzösisch feilt am Ausdrucksvermögen und ermöglicht den Umgang mit französischsprachigen Geschäftspartnern auf Level B2 oder C1.

Ziel der Fernkurse ist die sichere Beherrschung der französischen Sprache in der jeweils benötigten Tiefe, um sich auf Reisen ausdrücken zu können oder geschäftlich zu verhandeln.

Die Kurse richten sich je nach Niveau an Teilnehmer, die privat oder geschäftlich auf Augenhöhe kommunizieren wollen.

Einzelheiten zum Fernstudium Englisch:

ZULASSUNG: Weder für den Grundkurs, noch für den Volllehrgang sind Vorkenntnisse nötig. Für Wirtschaftsfranzösisch sollten Teilnehmer gute Kenntnisse auf B1-Niveau mitbringen sowie mit wirtschaftlichen Sachverhalten und kaufmännischen Aufgaben vertraut sein. Vorteilhaft ist die Beherrschung des jeweiligen deutschen Fachvokabulars. Als Arbeitsmittel sollten je nach Kurs ein CD-Player oder ein multifunktionsfähiger Standard-PC vorhanden sein.
STUDIENBEGINN: Der Studienbeginn ist ist jederzeit möglich.
DAUER: Die Kursdauer unterscheidet sich nach der Ausrichtung und liegt zwischen 9 Monaten (Grundkurs und Wirtschaftsfranzösisch) und 12 Monaten (Volllehrgang). Wobei im Grundkurs 8 Stunden, in den beiden anderen Kursen jeweils 10 Stunden Arbeitszeit pro Woche angesetzt sind. Gebührenfrei kann die Studienzeit jeweils um 6 Monate verlängert werden.
STUDIENINHALTE: Die konkreten Inhalte unterscheiden sich von Fernkurs zu Fernkurs, je nach Schwerpunkt gehören unter anderem dazu:

- Grundkurs: Französisch aussprechen und schreiben, Alltagssituationen in Gesprächen und Texten, Grammatik in Erklärungen und Übungen, Landeskunde.

- Studienmaterial: 3 Studienhefte, Audio-CDs, Lehrbuch, Begleitbuch, Lektionswortschatz.

- Volllehrgang: Zusätzlich zu den Inhalten des Grundkurses weitergehende Grammatik und Landeskunde, leichte Texte sowie vertiefende Arbeit mit literarischen und Sachtexten, Hörverstehen.

- Studienmaterial: 9 Studienhefte, Audio-CDs, Lehrbuch, Begleitbuch, Lektionswortschatz, Begleit-CD und -lektüren. Prüfungsmodul DELF nach Lehrgangsabschluss.

- Wirtschaftsfranzösisch: Breites Wirtschaftsvokabular und landeskundliches Wissen, im Sachzusammenhang werden Teilbereiche der Grammatik wiederholt, mündliche Kommunikation. Schwerpunkte sind Acteurs économiques, Créateurs d'entreprise, Ressources humaines, Marketing, Correspondance professionnelle und Résultats et tendances.

- Studienmaterial: 6 Studienhefte, 1 Lehrbuch, 1 Audio-CD, Kurzgrammatik.
ABSCHLUSS: In allen Fernkursen erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes Zeugnis, auf dem auch das erlernte Level auswiesen ist. Auf Wunsch werden die Zeugnisse zusätzlich als international einsetzbares Zertifikat in englischer Sprache ausgestellt.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren