Sie sind hier: Startseite » Lehrgang

Fernstudium Aromatherapie

© davis- Fotolia.com

Als Bestandteil der Pflanzenheilkunde zählt die Aromatherapie zu den Methoden im komplementärmedizinischen Bereich. Bei der Behandlung liegt der Schwerpunkt auf der Wirkung ätherischer Öle auf Körper und Geist. So können bereits Gerüche zu einer Veränderung in der Sinneswahrnehmung führen und durch ihre Nebeneffekte Körperfunktionen in unterschiedlicher Art beeinflussen. Je nachdem, für welchen Anwendungszweck der Patient zur Aromatherapie kommt, kann eine Aufnahme der Öle über die Haut fokussiert werden oder auch über die Atemwege mittels Inhalation.

In dem Fernkurs erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Grundlagen der unterschiedlichen Öle und Anwendungsgebiete, sondern Sie sind mit dem Abschluss auch in der Lage, eigene Kombinationen herzustellen und diese gezielt bei der Unterstützung von Heilungsprozessen anzuwenden. Ihre Zielgruppe reicht dabei von jungen bis alten Menschen sowie auch über Haustiere. Letzteren widmet sich ein kleiner Exkurs und ergänzt damit optimal die bereits gewonnenen Erfahrungen im Fernkurs Aromatherapie.

Details zum Fernkurs Aromatherapie:

Voraussetzungen: Damit Sie an dem Fernkurs teilnehmen können, benötigen Sie keine spezifischen Erfahrungen oder schulischen Vorkenntnisse. Sollten Sie jedoch die Aromatherapie als Beruf ausüben wollen, benötigen Sie den späteren Nachweis über Ihre medizinische Eignung als Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in oder ähnlich.
Studienbeginn und Dauer: Da es sich bei dem Kurs in Aromatherapie um einen Fernkurs handelt, können Sie ihn jederzeit beginnen. Bei einer wöchentlichen Auseinandersetzung mit den Materialien von mindestens sechs Stunden, können Sie den Kurs bereits innerhalb von neun Monaten absolvieren. Sollten Sie mehr Zeit investieren, verkürzt sich die Kursdauer dementsprechend. Ebenso können Sie sich auch mehr Zeit bei der Bearbeitung der Hefte lassen. Der Anbieter sichert Ihnen dabei eine kostenlose Überschreitung der Regelstudienzeit um sechs Monate zu.
Lerninhalte: Damit Sie für eine Tätigkeit in der Aromatherapie optimal vorbereitet sind, erhalten Sie im Fernkurs zunächst eine Einführung in die Grundlagen dieser Therapieform. Darauf aufbauend setzen Sie sich mit den Profilen und Anwendungsformen von Ölen auseinander. Neben der klassischen Massage und Inhalation erhalten Sie dabei auch Einblicke in Bäder, Saunaaufgüsse oder auch Kompressen.

Nachdem Sie mit den Ölen vertraut gemacht wurden, beschäftigen Sie sich mit den medizinischen Grundlagen rund um Beschwerden und Krankheiten. Hier werden Sie auch in die Wirkung von Ölen auf bestimmte Beschwerden und Krankheiten eingeführt. Ergänzt werden die umfangreichen Inhalte durch einen Exkurs in der Aromatherapie für Haustiere sowie Entspannungsübungen mit Aromen.
Abschluss: Mit dem erfolgreichen Abschluss aller Lerninhalte erhalten Sie durch den Anbieter ein Abschlusszeugnis in Aromatherapie. Sollten Sie eine internationale Karriere anstreben, können Sie sich dieses Dokument auch in englischer Sprache ausstellen lassen.
Anbieter: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren