Sie sind hier: Startseite » EDV

Fernstudium Industriemeister (Elektrotechnik oder Metal) / Meister im Elektrotechnikerhandwerk (Fernkurs)

© Gina Sanders - Fotolia.com

Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem damit verbundenem Fachkräftemangel sind gut ausgebildete Mitarbeiter, die das Potenzial haben auch Führungs- und Ausbilderpositionen einzunehmen, in der technischen Fertigungsindustrie mehr als gefragt. Besonders angehende Meister erwarten verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, an der Schnittstelle zwischen Management und Mitarbeitern in der Produktion. Vom Facharbeiter zur gefragten Führungskraft, diesen Karriereweg eröffnen die Fernkurse zur Vorbereitung der Meisterprüfung

- Geprüfter Industriemeister (IHK) der Fachrichtung Elektrotechnik

- Geprüfter Industriemeister (IHK) Fachrichtung Metall

- Meister im Elektrotechnikerhandwerk


Die Kurse vermitteln alles, was angehenden Führungskräfte in modernen Industriebetrieben benötigen: aktuelles fachliches Know-how, betriebswirtschaftliches Denken mit der Planung und Kontrolle von Budgets, das Planen und Organisieren von Arbeits- und Prozessabläufen sowie die Aus- und Fortbildung von Mitarbeitern.

Der Fernkurs „Geprüfter Industriemeister (IHK) der Fachrichtung Elektrotechnik“ baut auf Ihrer Ausbildung in der Fachrichtung Elektronik auf und vermittelt Ihnen fundiertes Wissen unter anderem in den Bereichen Infrastruktursysteme und Betriebstechnik, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme sowie Qualitätsmanagement. Im Kurs „Geprüfter Industriemeister (IHK) Fachrichtung Metall“ lernen Sie neben fachspezifischen Themen auch den professionellen Umgang mit der verbreiteten CAD-Software AutoCAD Inventor. Als Teilnehmer des Kurses „Meister im Elektrotechnikerhandwerk“ erwartet Sie ein Themenspektrum, das von Elektro- und Sicherheitstechnik über Grundlagen des Rechnungswesens und Controllings bis hin zu Berufs- und Arbeitspädagogik reicht.

Die Kurse sind richtig für Sie, wenn Sie sich umfassendes Meisterwissen aneignen oder sich berufsbegleitend auf die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer vorbereiten möchten.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Die Teilnehmer der Kurse müssen über eine fachlich relevante, abgeschlossene Berufsausbildung verfügen oder, je nach Kurs, über 2 bis 3 Jahre praktische Erfahrung in einem relevanten Beruf.

Voraussetzungen zur Zulassung zur IHK-Prüfung im Fernlehrgang „Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik“ sind:

- eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Fachrichtung Elektrotechnik sowie mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder

- eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem Ausbildungsberuf sowie mindestens 18 Monate fachrelevante Berufspraxis oder

- mindestens 5-jährige fachrelevante Berufspraxis

Voraussetzungen zur Zulassung zur IHK-Prüfung im Fernlehrgang „Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall“ sind:

- eine fachlich relevante, abgeschlossene Berufsausbildung oder

- mindestens 2 Jahre fachrelevante Berufspraxis

Voraussetzungen zur Zulassung zur IHK-Prüfung im Fernlehrgang „Meister im Elektrotechnikerhandwerk“ sind:

- eine fachlich geeignete abgeschlossene Berufsausbildung oder

- sonstige Berufsausbildung und Berufspraxis im Elektrotechnikerhandwerk
STUDIENBEGINN UND - DAUER: Ein Studienstart kann zu jedem gewünschtem Datum erfolgen. Die Kurse dauern je Fachrichtung zwischen 30 und 33 Monaten, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 12 bis 15 Stunden. Wer möchte, kann schneller studieren oder abhängig vom Kurs gebührenfrei um bis zu 18 Monate verlängern. Wurde die Ausbildereignungsprüfung (ADA) bereits abgelegt, verkürzt sich die Studienzeit um 2 Monate.
STUDIENINHALTE: Die Fernkurse vermitteln den Fachrichtungen entsprechende, unterschiedliche Schwerpunkte, dazu gehören neben fachspezifischen Themen unter anderem:

- Basiswissen mit Grundlagen der Mathematik, Werkstoffkunde, Maschinenelemente, Arbeitsmethodik, Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung, Zusammenarbeit im Betrieb

- Handlungsspezifische Qualifikationen wie betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Personalführung – Qualitätsmanagement.
ABSCHLUSS: Der erfolgreiche Abschluss der Fernkurse wird mit dem Abschlusszeugnis bestätigt, das auf Wunsch auch in englischer Sprache als internationales Zertifikat ausgestellt wird. Die zusätzlichen Praxisseminare bereiten gezielt auf die IHK Meisterprüfung vor, nach deren Bestehen der Meisterbrief ausgestellt wird.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren