Sie sind hier: Startseite » EDV

Fernstudium C++ Programmierer (Fernkurse)

© Gina Sanders - Fotolia.com

Ohne serverbasierte Anwendungsprogramme geht in Betrieben, staatlichen Institutionen, aber auch in Krankenhäuser oder in der Verkehrstechnik nichts mehr. Deshalb sind Computerprogrammierer gefragte Experten, die schnell einen Einstieg in gefragte Arbeitsbereiche finden oder mit höheren Aufgaben betraut werden. Mit dem Fernkursen "C++ Programmierer für Linux“ und "C++ Programmierer für Windows" entdecken die Teilnehmer eine faszinierende Sprache, die in der System- und Anwendungsprogrammierung ein breites Spektrum abdeckt. Auf dem Multitalent C++ basieren sowohl kaufmännische Anwendungen als auch Spiele.

In den Fernkursen lernen die Teilnehmer anspruchsvolle Software-Entwicklung selbstständig anzuwenden. Inhaltlich wird die dafür notwendige Bandbreite abgedeckt, von der Einführung in die objektorientierte Programmierung, die dynamische Speicherverwaltung und die Grafikprogrammierung über die Einführung und Beschäftigung mit der Entwicklungsumgebung. Je nach Schwerpunkt wird dies Microsoft Visual Studio oder das KDevelop sein.

Die Teilnehmer lernen, selbstständig Software für Anwender, grafische Bedienungsoberflächen und Datenbankanwendungen zu entwickeln.

Mit den Fernkursen erarbeiten sich Praktiker, die kommerziell Anwendungen programmieren möchten, Neueinsteiger, die sich neue berufliche Chancen eröffnen möchten, und Programmierer, die eine weitere Programmiersprache zu ihren Kenntnissen hinzufügen wollen, das Handwerkszeug, um auch künftig in einem Wachstumsmarkt Schritt halten zu können und ihre beruflichen Perspektiven zu erweitern.

Einzelheiten zum Fernkurs:

ZULASSUNG: Die Teilnahme erfordert keine speziellen Voraussetzungen, fundierte EDV-Kenntnisse und logisches Denkvermögen sollten die Teilnehmer aber mitbringen. Ein Internetzugang und ein PC mit Windows 7 oder Vista werden als Arbeitsmittel gebraucht.
STUDIENBEGINN UND - DAUER: Die Kurse sind auf 15 Monate angelegt, die pro Woche mit einer Arbeitszeit von zirka 9 Stunden zu bewältigen sind. Die Kursdauer kann kostenfrei um 12 Monate überschritten werden. 2 dreitägige Vorort-Seminare können zusätzlich belegt werden. Die Kosten für die Seminare fallen extra an, sie sind im Preis nicht inbegriffen.
STUDIENINHALTE: Den Teilnehmern werden alle relevanten Themenbereiche vermittelt, dazu gehören unter anderem:

- Einführung in die objektorientierte Entwicklung mit einer höheren Programmiersprache: Quellcodes schreiben, lesen und kommentieren, lokale, globale und statische Variablen unterscheiden lernen, Begriffe wie Objekt, Klasse und Instanz.

- Installation und Einführung in die Entwicklungsumgebung mit Visual Studio oder KDevelop: Programmaufbau, Variablen, Konstanten, Datentypen und Operatoren, Ein- und Ausgabe, Kontrollstrukturen und Schleifen.

- Modulare Programmierung: dynamische Speicherverwaltung und fortgeschrittene Techniken der objektorientierten Programmierung.

- Grafikprogrammierung: Anwendung von QtDesigner oder Windows Forms und Entwickeln von grafischen Bedienungsoberflächen mit dem Einsatz von Klassenbibliotheken.

- Praxis: Programmierung verschiedener Objekte wie Browser, Memory-Spiel, Textverarbeitung, Datenbankzugriff.

- Studienmaterial: 19 Studienhefte, openSUSE Linux mit Entwicklungsumgebung KDevelop und Qt Designer oder Microsoft Visual Studio Express, CD mit Lernvideos.
ABSCHLUSS: Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten Absolventen ein Zeugnis. Teilnehmer, die entweder erfolgreich die beiden Vor-Ort-Seminare besuchen oder eine Abschlussarbeit anfertigen, können zusätzlich das Zertifikat "Geprüfter C++ Software-Entwickler für Windows“ oder "Geprüfter C++ Software-Entwickler für Linux" erhalten. Auf Wunsch wird ein international verwendbares Zertifikat in englischer Sprache ausgestellt.
ANBIETER: - Institut für Lernsysteme (ILS)

- Fernakademie für Erwachsenenbildung

- Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren