Sie sind hier: Startseite » Gesundheit / Erfolg

Fernkurs Heilpflanzen- und Vitalpilztherapie: Phytotherapie für Tiere

Der Fernkurs "Heilpflanzen- und Vitalpilztherapie - Phytotherapie für Tiere" richtet sich in erster Linie an Tierheilpraktiker und Tierärzte und ist als Weiterbildung für diese konzipiert. Er steht jedoch auch anderen Berufsgruppen, die mit Tieren arbeiten, offen.

Inhaltlich wird ein grundlegender Überblick über die Möglichkeiten der Phytotherapie in der Tierheilkunde vermittelt. Hierbei werden sowohl Möglichkeiten zur Nahrungsergänzung, als auch zur Prophylaxe und zur Therapie bei Erkrankungen erläutert.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Fernkurs:

Voraussetzungen: Formale Zulassungsvoraussetzungen existieren nicht.
Beginn und Dauer des Fernkurses: Der Kurs kann jederzeit begonnen werden. Insgesamt erhalten die Teilnehmer sieben Studienanleitungen, die im Selbststudium zu bearbeiten sind. In der Regel wird der Kurs in sieben Monaten absolviert, was einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 5 bis 10 Stunden entspricht. Auf Wunsch kann der Kurs jedoch auch in zwölf Monaten absolviert werden.
Lerninhalte: Inhaltlich werden Möglichkeiten der Phytotherapie bei Tieren erläutert. In den ersten beiden Studienanleitungen werden die Grundlagen der "Kräuterheilkunde" und der "Vitalpilztherapie" beschrieben. Darauf aufbauend erwerben die Teilnehmer Kenntnisse über den Einsatz derartiger Pflanzen und Pilze bei unterschiedlichen Krankheiten.

Die Studienanleitungen sind dabei jeweils nach den Körpersystemen und Fachgebieten, denen die Krankheiten zuzuordnen sind, aufgebaut.
Zusätzlich zu den Studienanleitungen erhalten die Teilnehmer Aufgaben, die sie bearbeitet einsenden können und korrigiert zurückerhalten. Um einen persönlichen Kontakt zum Dozenten zu ermöglichen, bietet der Anbieter eine telefonische Beratung oder einen Austausch über die Lernplattform an. Weiterhin besteht die Möglichkeit des fachlichen Austausches mit anderen Teilnehmern über die Online-Lernplattform.

Die in den Studienanleitungen vermittelten Kenntnisse werden durch ein Wochenendseminar, bei dem unter anderem eine Kräuterwanderung stattfindet, ergänzt.
Abschluss: Ein staatlich anerkannter Abschluss wird nicht erworben. Bestehen die Teilnehmer die freiwillige Abschlussprüfung, erhalten sie ein Zertifikat der "Rolf Schneider Akademie". Wird die Prüfung nicht bestanden, oder nicht an dieser teilgenommen, erhalten die Kursteilnehmer lediglich eine Teilnahmebestätigung.
Weblink: Rolf Schneider Akademie