Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Fernstudium Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Der Studiengang Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik bietet neben sehr guten Kenntnissen über Geschäftsprozesse auch aus dem IT-Bereich einige Schlüsselqualifikationen und vermittelt wichtige Managementfähigkeiten. Zuerst wird man mit den Grundkenntnissen in Informatik, BWL und Wirtschaftsinformatik vertraut gemacht. Dann kann man die erlangten Kenntnisse je nach Wunsch vertiefen. Nach der Beendigung des Studiengangs nach ca. 6 bis 8 Semestern, je nach gewählter Variante ist man in der Lage abwechslungsreiche Aufgaben im Bereich der Wirtschaftsinformatik zu bearbeiten. 

Voraussetzungen:

Um mit dem Studium beginnen zu können muss das Abitur oder die Fachhochschulreife nachgewiesen werden. Unter besonderen Voraussetzungen ist das studieren ohne Abitur jedoch auch möglich.
Erforderlich sind außerdem fortgeschrittene Englischkenntnisse (mindestens 7 Jahre Schulenglisch) und sichere Mathematikkenntnisse.
Die Grundkenntnisse der Finanzmathematik, wie zum Beispiel Zinseszinsrechnung sollten bekannt sein und auch grundlegende PC-Anwendungskenntnisse sind Voraussetzung um diesen Studiengang absolvieren zu dürfen.

Studienbeginn:

Das Studium kann zu jedem Zeitpunkt begonnen werden.

Dauer:

6 bis 8 Semester

Studieninhalte/ Module: 

1.Semester:
BWL-Einführung und Funktionsbereiche, Einführung in die Wirtschaftsinformatik, Grundlagen der Informatik, Mathematik, Arbeitstechniken und Wissenschaftliche Methoden
2. Semester:
Programmierung I (C++), Unternehmens- und Personalführung, Statistik, Geschäftsprozesse und Anwendungssysteme
3. Semester:
E-Commerce, Informations- und Projektmanagement, Externes und internes Rechnungswesen, Datenbanksysteme
4. Semester:
Programmieren II (Java), Softwaretechnik, Volkswirtschaftslehre und Recht, Betriebssysteme und Rechnernetze, Investive und operative Unternehmensentscheidungen
5. Semester:
Theoretische Informatik, Projektmodul, Fachenglisch Wirtschaft und IT
6. Semester:
Innovative Themen der Wirtschaftsinformatik
Wahl eines dieser Modulbereiche:
Prozess- und IT-Beratung: Marketing
Prozess- und IT-Beratung: Unternehmenssteuerung
Prozess- und IT-Beratung: Produktion und Materialwirtschaft
Entwicklung komplexer IT-Systeme

Anrechnung früherer Leistungen:

Wenn bereits Leistungen in einem anderen Studiengang erbracht wurden, können diese meistens auf den jeweiligen Studiengang der AKAD angerechnet werden.

Abschluss:

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Studienform:

Das Studium umschließt 3 Bereiche:
1. Fernstudium:
Hier sollen die Lerneinheiten in eigenem Tempo bearbeitet werden. Das Lernmaterial wird den Studierenden zugesendet. Durch Tests wird der Lernfortschritt kontrollier. Jede Lerneinheit wird mit einer Klausur abgeschlossen.
2. Onlinestudium:
Die Klausurtermine u. Seminartermine werden online geplant. Man kann durch Chats und Foren mit  anderen Studierenden in Kontakt treten. Außerdem werden die bearbeiteten Aufgaben online eingeschickt und die  Noten können leichter eingesehen werden.
3. Präsenzstudium:
In meist samstäglichen eintägigen Seminaren (insgesamt ca. 50 Tage während des ganzen Studiums) wird das Gelernte vertieft und wiederholt. Nach Wunsch können hinterher auch direkt die Klausuren geschrieben werden. Man kann Kontakte zu anderen Studierenden und den Dozenten knüpfen. Wo und zu welchem Zeitpunkt man die Seminare besucht, wird von den Studierenden selbst ausgewählt.

Anerkennung:

Der Studiengang ist von der ACQUIN Agentur akkreditiert und von der ZFU (Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht) genehmigt worden.

Weblink:

Kostenloser Infokatalog

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren