Sie sind hier: Startseite » Bachelor

Fernstudium Bachelor of Engineering - Maschinenbau

Das Studium Maschinenbau (B.A.) bereitet seine Studierenden gezielt auf eine Führungslaufbahn in Unternehmen vor, denn es zielt auf die Vermittlung betriebswirtschaftlicher und fremdsprachlicher Kompetenzen. In 7 Semestern werden außerdem Ingenieurkenntnisse die in die verschiedensten Fachrichtungen gehen und deren praktische Anwendung vermittelt. Die Studierenden können sich im letzten Semester für eine der vier Vertiefungsrichtungen (Technischer Vertrieb, Energie- und Umwelttechnik, Produktionsoptimierung oder Entwicklung und Konstruktion) entscheiden und unabhängig von dieser kann ein Aufbaustudium zum Master angeschlossen werden.

Voraussetzungen:

Um mit dem Studium beginnen zu können, wird die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife vorausgesetzt. (Aber auch ohne Abitur gibt es gesonderte Möglichkeiten das Studium zu beginnen.)

Studienbeginn:

Das Studium kann nach Belieben begonnen werden. Es gibt kein festes Einstiegsdatum.

Dauer:

7 bis 9 Semester

Studieninhalte/ Module:

1. Semester:
Technisches zeichnen, Grundlagen der Informatik, Werkstoffkunde, Mathematik I, Einführung in den Maschinenbau, Arbeitstechniken und Wissenschaftliche Methoden, Grundlagenphysik für Ingenieure
2. Semester:
Programmieren, Technische Mechanik I, Mathematik II
3. Semester:
Maschinenelemente, Thermodynamik, Betriebswirtschaftslehre, Technische Mechanik II
4. Semester:
Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Elektrotechnik - Grundlagen, Technische Konstruktion, Management: Unternehmensführung, Organisationslehre und Wirtschaftsrecht, computergestütztes Entwerfen und Konstruieren (CAD)
5. Semester:
Qualitätsmanagement, Fachenglisch für Wirtschaft und Technik, Produktionswirtschaft und Management, Fertigungstechnik
6. Semester:
Maschinentechnik, Management- und Führungstechniken, Projektmodul
7. Semester:
-Bachelor- Thesis
-Wahl einer Vertiefungsrichtung: Produktionsoptimierung, Technischer Vertrieb, Energie- und Umwelttechnik, Entwicklung und Konstruktion

Abschluss:

Bachelor of Engineering Maschinenbau

Studienform:

1. Fernstudium:
Hier sollen die Lerneinheiten in eigenem Tempo bearbeitet werden. Das Lernmaterial wird den Studierenden zugesendet. Durch Tests wird der Lernfortschritt kontrolliert. Jede Lerneinheit wird mit einer Klausur abgeschlossen.
2. Onlinestudium:
Die Klausurtermine und Seminartermine werden online geplant. Man kann durch Chats und Foren mit anderen Studierenden in Kontakt treten. Außerdem werden die bearbeiteten Aufgaben online eingeschickt und die Noten können einfacher eingesehen werden.
3. Präsenzstudium:
Zur Einführung erleichtert ein Seminar den Beginn des Studiums.
In eintägigen Seminaren (ca. 50 Tage im Studium) wird das Gelernte vertieft und wiederholt. Nach Wunsch können hiernach auch Klausuren  geschrieben werden. Man kann einfacher in Kontakt mit Studierenden und Dozenten treten. Ort und Zeitpunkt der zu  besuchenden Seminare werden von den Studierenden selbst ausgewählt.
Lernmodule im Labor:
Es gibt 6 Lernmodule die praxisorientiert sind und in Laboren einer kooperierenden Hochschule durchgeführt werden.
Die Laborphasen finden entweder an der Hochschule Pforzheim oder an der Fachhochschule Wedel statt, dauern maximal drei Tage und werden zweimal im Jahr angeboten.
Berufspraxis während des Studiums:

In 35 Praxistagen in einem Betrieb soll nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten eine Aufgabe aus einem Themenbereich des Studiums bearbeitet werden.

Anerkennung:

Dieser Studiengang ist von der ACQUIN Agentur akkreditiert.

Anrechnung früherer Leistungen:

Wenn bereits Leistungen in einem anderen Studiengang erbracht wurden, können diese meistens auf den jeweiligen Studiengang der AKAD angerechnet werden.

Weblink:

Kostenloser Infokatalog

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren